Sie sind nicht angemeldet.



:stern: BelantisFans TV - Der Infokanal über das AbenteuerReich BELANTIS :stern:

:stern: BelantisFans.de gibt es auch bei Facebook :stern:


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: belantisfans.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Glover

Community Manager

Beiträge: 1 047

Danksagungen: 150 / 4

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 5. Dezember 2017, 14:49

Von 10 Mil sind 3 Mil die Cobra die ja mit reinfloss. Ca ne Mil für Wartung etc. bleiben ja eigentlich 6 noch übrig....


Da hast du aber ne Menge unterschlagen :D

Von den 10 Mio gingen 3 Mio für die Cobra drauf. Dann wurden im letzten Jahr nochmal fast 3 Mio investiert (leider weniger in Attraktionen als in Infrastruktur). Abzüglich der regulären Kosten sind von den ursprünglich 10 Mio noch ca. 3 Mio übrig. Auch wenn ich glaube dass die 10 Mio eher eine fiktive Zahl von Erwin Linnenbach für die Presse war.

Die Familienattraktion, die ursprünglich 2017 geplant war, kommt jetzt scheinbar 2018. Dazu noch die Planungen für die neue Themenwelt hinter Huracan.

Ich denke von den 10 Mio wird dann nicht mehr viel übrig sein.

PS: bis zum Zwenkauer See kann Belantis garnicht ausgebaut werden, da das dortige Gelälnde garnicht dem Park gehört. Ich glaube hier hat die Presse eher den Fakt zusammengefasst, dass am Nordufer vom Zwenkauer See das Ferienresort entstehen wird. Da sich das aber auch schon wieder verschoben hat und sich die Pläne zum Resort auch nochmal geändert haben hängt man mit der ganzen Sache einige Jahre hinterher. Was letztendlich dem Park nur teilweise zuzuschreiben ist (das Resort am See wird durch andere Investoren realisiert).

Letztendlich klangen die 10 Mio nach so viel, sind aber bereits für so vieles drauf gegangen...

Man muss sich überraschen lassen was Belantis im nächsten Jahr präsentieren wird.
Ich hatte übrigens vor einigen Tagen mal bei meinem Ansprechpartner im Park angefragt was die Planungen für 2018 betrifft. Dort gibt man aktuell noch keine großen Infos raus, jedoch sind, so wie ich es verstanden habe, aktuell die Vorbereitungen für eine oder zwei neue Attraktionen für 2018 im gange.

Peace

Saisonkarten-Besitzer

  • »Peace« ist männlich

Beiträge: 147

Vorname: Daniel

Danksagungen: 5 / 35

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 5. Dezember 2017, 22:56

Wenn man mal realistische zwei Millionen Euro Anschaffungsbudget zu Grunde legt, wäre es mal interessant, was damit generell alles möglich wäre. Ein bis zwei Flatrides wären damit sicher machbar...Oder ein Splash-Battle... :extremlachen:
Was kostet eigentlich so ein Zamperla Hydro Lift Extreme Rafting? :D

Fahrt mit Huracan: 8o - :rolleyes: - :yeah: - :teufel: - 8| - :wacko: - ?( - :mrgreen: - :huh: - :thumbsup:

Glover

Community Manager

Beiträge: 1 047

Danksagungen: 150 / 4

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 18:39

Hier mal etwas Neues zum spekulieren. Ich erkenne da mit viel Fantasie einen Bagger und etwas schwarzes undefinierbares, andere erkennen hier die Reinigung vom Atlantik und wieder andere den Stall in der Prärie :D
Ein Baum ist es zumindest nicht. Denke ich ?(
»Glover« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20171227_201044.png

eKs_Productions

Drachenrittler

  • »eKs_Productions« ist männlich

Beiträge: 413

Vorname: Eric Christopher

Wohnort: Hildesheim (Erstwohnsitz) und Zwickau (Zweitwohnsitz)

Beruf: Student vs. Lebenskünstler

Danksagungen: 9 / 6

  • Nachricht senden

104

Freitag, 29. Dezember 2017, 12:23

Darf man das Originalbild haben? In dem Pixelbrei erkennt man ja nix, aber mit der richtigen Software kann man da sicher bisschen besser zaubern :augenbrauen:
>> <<

Glover

Community Manager

Beiträge: 1 047

Danksagungen: 150 / 4

  • Nachricht senden

105

Freitag, 29. Dezember 2017, 16:05

Das Originalbild liegt mir nicht vor, der Fotograf hat jedoch geantwortet und gesagt, dass auf dem Bild keine Bagger zu sehen sind... sehr schade :|

Zur Zeit stehen einige Fahrgeschäfte vom Heidepark zum Verkauf. Die Koggenfahrt soll sogar schon umlackiert worden sein.
Vielleicht findet sie ja ihr neues Zuhause im Belantis?

Peace

Saisonkarten-Besitzer

  • »Peace« ist männlich

Beiträge: 147

Vorname: Daniel

Danksagungen: 5 / 35

  • Nachricht senden

106

Samstag, 30. Dezember 2017, 04:41

Also die Koggenfahrt - sofern sie noch wirtschaftlich betreibbar ist - könnte ich mir gut vorstellen. Der Bereich um die Pagode könnte gern mal wieder ein neues Fahrgeschäft erhalten - gerade in Bezug auf das Thema Verdichtung :)

Fahrt mit Huracan: 8o - :rolleyes: - :yeah: - :teufel: - 8| - :wacko: - ?( - :mrgreen: - :huh: - :thumbsup:

Andrej

Drachenrittler

  • »Andrej« ist männlich
  • »Andrej« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 852

Vorname: Andrej

Wohnort: Berlin

Beruf: Kaufmann der Grundstücks-und Wohnungswirtschaft

Danksagungen: 20 / 7

  • Nachricht senden

107

Samstag, 30. Dezember 2017, 17:32

Also die Koggenfahrt - sofern sie noch wirtschaftlich betreibbar ist - könnte ich mir gut vorstellen. Der Bereich um die Pagode könnte gern mal wieder ein neues Fahrgeschäft erhalten - gerade in Bezug auf das Thema Verdichtung :)
In einigen Foren hat Mathias Arp geposted, dass die Koggenfahrt bereits nach Holland (den Niederlanden) verkauft worden ist.
Ganz ehrlich, diese Fahrattraktion hätte Belantis auch nicht mehr Besucher gebracht.

Peace

Saisonkarten-Besitzer

  • »Peace« ist männlich

Beiträge: 147

Vorname: Daniel

Danksagungen: 5 / 35

  • Nachricht senden

108

Samstag, 30. Dezember 2017, 18:11

Eine Attraktion mit Zugkraft ist nächstes Jahr vermutlich eh nicht drin. Geht ja auch darum zu zeigen, dass etwas passiert. Und der Park benötigt auch an einigen Stellen einfach noch kleinere Attraktionen. Und ein gebrauchtes Fahrgeschäft, das auch noch thematisch reinpasst - warum nicht. Kerngeschäft sicherst du nicht langfristig mit ner GeForce, die dich auf Jahre handlungsunfähig macht

Fahrt mit Huracan: 8o - :rolleyes: - :yeah: - :teufel: - 8| - :wacko: - ?( - :mrgreen: - :huh: - :thumbsup:

Andrej

Drachenrittler

  • »Andrej« ist männlich
  • »Andrej« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 852

Vorname: Andrej

Wohnort: Berlin

Beruf: Kaufmann der Grundstücks-und Wohnungswirtschaft

Danksagungen: 20 / 7

  • Nachricht senden

109

Samstag, 30. Dezember 2017, 18:46

Handlungsfähig?

Eine Attraktion mit Zugkraft ist nächstes Jahr vermutlich eh nicht drin. Geht ja auch darum zu zeigen, dass etwas passiert. Und der Park benötigt auch an einigen Stellen einfach noch kleinere Attraktionen. Und ein gebrauchtes Fahrgeschäft, das auch noch thematisch reinpasst - warum nicht. Kerngeschäft sicherst du nicht langfristig mit ner GeForce, die dich auf Jahre handlungsunfähig macht
Das mit der Handlungsunfähigkeit kann ich nicht teilen, da gibt es andere Beispiele ;) .
Warum investieren der Schwabenpark (große Neuheit kommt da 2018), Plohn, Holiday Park, Tripsdrill usw. und sind alle noch handlungsfähig?

Peace

Saisonkarten-Besitzer

  • »Peace« ist männlich

Beiträge: 147

Vorname: Daniel

Danksagungen: 5 / 35

  • Nachricht senden

110

Samstag, 30. Dezember 2017, 19:49

:teufel:

Das war auf Expedition GeForce und den Holidaypark bezogen. Natürlich muss man investieren, aber es ist nicht viel Geld da und da heißt es überlegt zu sondieren, was machbar und sinnvoll ist. Und der Schwabenpark, Tripsdrill (eh ne ganz andere Liga) oder Plohn bauen zur neuen Saison (Stand jetzt) auch nichts mit - vermuteter - großer Zugkraft für neue Gäste. Oder hab ich da was verpasst? Und du darfst nicht vergessen, den Parks geht es finanziell höchst wahrscheinlich etwas besser als Belantis^^

Fahrt mit Huracan: 8o - :rolleyes: - :yeah: - :teufel: - 8| - :wacko: - ?( - :mrgreen: - :huh: - :thumbsup:

eKs_Productions

Drachenrittler

  • »eKs_Productions« ist männlich

Beiträge: 413

Vorname: Eric Christopher

Wohnort: Hildesheim (Erstwohnsitz) und Zwickau (Zweitwohnsitz)

Beruf: Student vs. Lebenskünstler

Danksagungen: 9 / 6

  • Nachricht senden

111

Montag, 1. Januar 2018, 18:31

...und muss ich noch jemanden daran erinnern, was EGF mit dem Holiday Park gemacht hat? ... dieser gehört jetzt Plopsa. :whistling: :wacko:
>> <<

Glover

Community Manager

Beiträge: 1 047

Danksagungen: 150 / 4

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 25. Januar 2018, 11:18

Ich packe das Thema jetzt mal hier direkt rein, hat ja auch etwas mit 2018 zu tun:

die Pyramide wird bis Saisonstart komplett gereinigt und imprägniert. Allerdings, so kann man es zwischen den Zeilen schon wieder heraushören, fehlt dadurch Geld für weitere Investitionen :cursing:

Aber sehr gut, dass die Pyramide bald wieder im neuen alten Glanz erstrahlt :thumbsup:

Pyramide wird gereinigt

Blockbremse

Buddelbahn-Lokführer

  • »Blockbremse« ist männlich

Beiträge: 33

Vorname: Maximilian

Wohnort: Leipzig

Beruf: Busfahrer

Danksagungen: 9 / 4

  • Nachricht senden

113

Donnerstag, 25. Januar 2018, 20:44

Hmm also ich find das löblich dass sich da endlich mal etwas tut, denn die Pyramide ist nun wirklich nicht mehr hübsch.

Vielleicht kommt ja bei Gelegenheit noch bissl Deko hinzu oder Farbe an den Kanal.
In dem Loch neben dem Strudel müsste auch mal was passieren, seit man dort vor 1 Jahr die Pflanzen entfernt hat ist das echt hässlich.

Aber wie man lesen konnte (Geld was uns für Neuanschaffung fehlt) sieht es mit Großfahranlage eher schlecht aus.
Das bedeutet entweder kommt garnix Neues oder wieder nur was kleines aka Anca.

Tobic

Buddelbahn-Lokführer

  • »Tobic« ist männlich

Beiträge: 36

Danksagungen: 14 / 7

  • Nachricht senden

114

Samstag, 27. Januar 2018, 21:10

Ich finde es auch gut, dass man der Pyramide einen neuen Anstrich verpasst.

Ich frage mich aber auch, wieso man nicht gleich die Möglichkeit nutzt einen Fluch des Pharao 2.0 anzubieten.
Ich meine die Wasserbahn steht auch schon seit 2003 im Park und irgendwann sollte man beginnen alte Attraktionen,
welche viel Potenzial verschwenden und nicht mehr ganz auf der Höhe des aktuellen Niveaus der Freizeitparkwelt sind, zu erneuern.
Zusätzlich dürfte das Ganze auch nicht zu teuer sein, wenn man schon 160 000€ für eine Reinigung investiert.

So gibt es im gesamten Innenteil der Pyramide und dem Aufzug (vielleicht Projektionen?) Nachholbedarf.
Außerdem sollte man im Außenteil endlich das Beton verschwinden lassen.


Dadurch hätte man auch einen Besuchsgrund für Wiederholungsbesucher geschaffen und auch einen Ausgleich
für die wahrscheinlich auf 20XX verschobene Familienattraktion geboten.
Aber nein, wahrscheinlich bleibt es dieses Jahr (überspitzt gesagt) bei einer Reinigung als Neuheit.

Social Bookmarks