Sie sind nicht angemeldet.



:stern: BelantisFans TV - Der Infokanal über das AbenteuerReich BELANTIS :stern:

:stern: BelantisFans.de gibt es auch bei Facebook :stern:


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: belantisfans.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ratzeck

Drachenrittler

  • »Ratzeck« ist männlich
  • »Ratzeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 948

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

Danksagungen: 285 / 79

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. April 2011, 12:14

Heide Park sucht "Kotzesammler"

Zitat von »PM Heide Park«

Erstmalig in der Geschichte des Freizeitparks sucht das Heide-Park Resort neben Servicekräften, Fahrgeschäftsbedienern und Parkplatzpersonal zum Saisonstart auch Mitarbeiter/innen zur Beseitigung von Erbrochenem.


Der wohl ungewöhnlichste Job aller Zeiten soll derzeit im Heide-Park Resort in Soltau besetzt werden. Mit der Eröffnung von KRAKE, Deutschlands erstem Dive Coaster, werden die ‚Übergebenschancen’ in Norddeutschlands größtem Familien- und Freizeitpark erneut steigen, befürchtet die Geschäftsleitung und möchte rechtzeitig reagieren: Erstmalig wird zum Saisonstart 2011 also „Reinigungspersonal im Bereich der Großfahrgeschäfte“ gesucht oder wie der Job parkintern genannt wird „ein/e Kotzesammler/in“.

Ausgestattet mit Overall, Metalleimer und Feudel gehören die neuen Mitarbeiter zum Team der Gärtnerei, die für die gesamte Parkpflege zuständig sind, und werden künftig an allen Großattraktionen eingesetzt. „Wir kennen das Problem schon länger“, gibt Heide-Park-Chef Hannes W. Mairinger zu, „aber mit der Eröffnung der KRAKE, einer weiteren Achterbahn der Superlative, kommen wir um eine, im wahrsten Sinne des Wortes saubere Lösung kaum mehr herum.“ Bereits in der letzten Saison, kam über 500mal der Wasserschlauch zur Beseitigung von Erbrochenem zum Einsatz und die anschließende Leerfahrt der jeweiligen Bahn erhöhte die Wartezeiten und somit den Unmut der Gäste noch zusätzlich. „Um eben dies zu vermeiden und das Ganze etwas eleganter zu lösen, sofern das bei diesem Thema überhaupt möglich ist, haben wir uns entschlossen weiteres Personal einzustellen“, begründet Mairinger die ungewöhnliche Maßnahme.

Wer nun aber denkt, das Heide-Park Resort sei der einzige Arbeitgeber eines „Kotzesammlers“, der mag deutschlandweit wahrscheinlich richtig liegen. Im englischen Thorpe Park allerdings, arbeitet man schon länger sehr erfolgreich mit einem sogenannten „vomit collector“. Bewerbungen werden im Heide-Park derzeit noch entgegen genommen und letzten Zweiflern sei gesagt, dass das Jobprofil auch schlimmer hätte ausfallen können: Denn, wenn die im letzten Jahr angekündigte Hundeachterbahn heute im Heide-Park stünde, wäre hier nicht mehr nur die Rede von menschlichem Erbrochenem …
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

Blastoi

Drachenrittler

  • »Blastoi« ist männlich

Beiträge: 342

Vorname: Alex

Wohnort: Eilenburg

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. April 2011, 16:53

Immerwieder schön. Ist das direkt vom Heidepark oder ausgedacht? Letztes Jahr war ja das mit der "Hundeachterbahn".
Loves Belantis since noch kein Wasser in der Pyramide :love:

Sky

Redakteur Süd

  • »Sky« ist männlich

Beiträge: 885

Vorname: Alex

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. April 2011, 20:09

hmm lecker geiler Job :D
Skyline Park-Fanpage. Und bitte auf Facebook liken. :thx:
2014 besucht: Ep (2x)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks