Sie sind nicht angemeldet.



:stern: BelantisFans TV - Der Infokanal über das AbenteuerReich BELANTIS :stern:

:stern: BelantisFans.de gibt es auch bei Facebook :stern:


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: belantisfans.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

caboose

Administrator

  • »caboose« ist männlich

Beiträge: 1 632

Vorname: Stefan

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 4. November 2009, 14:31

Re: Zeitungsartikel/ Presseberichte

Ja, Plakatwerbung für Halloween, aber nicht im Sommer.
Gruß, Caboose
belantisfans.de

Ratzeck

Drachenrittler

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 948

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

Danksagungen: 285 / 79

  • Nachricht senden

22

Montag, 15. Februar 2010, 12:12

Frühlingsträume im Garten

Zitat

Frühlingsträume im Garten
Nova Eventis: Grün-Experte Guido Straube aus Bad Dürrenberg gestaltet Mini-Landschaften
VON HANS-ERDMANN GRINGER, 04.02.10, 17:40h, aktualisiert 04.02.10, 20:56h



Guido Straube gestaltet hier den Mini-Garten im spanischen Stil. (FOTO: MZ)
Bild als E-Card versenden Bild als E-Card versenden
GÜNTHERSDORF/MZ. Große Holzscheiben hängen aneinander gereiht wie ein Vorhang in einem Wandrahmen. Bänke und Tische sind aus dicken Baumstämmen rustikal gefertigt. Die Rinde ist als Dekorationselement belassen. Der kanadische Garten von Guido Straube ist schlicht und zeugt von purer Natürlichkeit. Der gebürtige Bad Dürrenberger zeigt derzeit im Einkaufs- und Erlebnispark Nova Eventis in Günthersdorf mit seinem sächsischen Kollegen Steffen Packmohr aus Plauen internationale Gartenkunst.
Straube ist schon seit 1990 selbständig und seit 1999 Meister im Garten- und Landschaftsbau. Er hat auch seine Firma in der Salinestadt. Dort kennt der Kurpark seine gestalterische Hand. Und in Merseburg hat er bei der Außenanlage der Kinder- und Jugendpsychiatrie seine Spuren hinterlassen.
In Nova Eventis sind nun insgesamt zehn Gärten der beiden Grün-Experten Straube und Packmohr in der Ladenstraße praktisch über Nacht aufgebaut worden. Sie sollen das Flair des Besonderen verbreiten und die Besucher auf den nahenden Frühling mit seinem Blumenzauber und bunter Farbenpracht einstimmen. Mini-Gartenwelten aus Japan, Spanien, Italien und Frankreich sind darunter.
Und hinter jedem der gestalteten Garten-Träume steckt eine landschaftstypische Idee. "Bei meinem mexikanischen Garten habe ich die Landesfarben Rot, Weiß und Grün kombiniert", sagt Straube, der an gleicher Stelle schon im Vorjahr sein Können gezeigt hat. "Rote Pflasterung und rote Wände für den Wüstencharakter, das Weiß der Tische für die Lebensfreude und das Grün der Kakteen für die trotzige Kraft der Natur."
Sein japanischer Garten betont dagegen besonders das meditative Element. Er soll Harmoniespender und Ruhepunkt sein. Von einem erhöhten Sitz blickt dabei der Beobachter über einen kleinen Flusslauf auf eine Wand mit kreisrundem Loch: das Tor zur Außenwelt.
Straube mag solch gestalterische Herausforderungen. So hat er schon den Kinderspielplatz von Nova Eventis 2006 als Tobe-Insel für Mädchen und Jungen konzipiert.
Auch für die Gestaltung der themenbezogenen Erlebniswelten im Freizeitpark Belantis bei Leipzig war er mit verantwortlich. Sein englischer Spielbereich ist dort ein Abenteuer-Eldorado mit Höhlen, Bergen und vielen Versteckvarianten. Bei Spanien dominierte dagegen das Element Wasser mit Kanälen und mäandernden Läufen. Doch bei dem Freizeitpark nahe Leipzig seien die Gestaltungsspielräume durch die Landschaftsarchitekten vorgegeben gewesen, sagt er. Bei anderen Gartenprojekten dagegen seien mehr Chancen und Möglichkeiten gegeben, eigene Kreativität und Ideen einbringen zu können, meint der Experte.
Anregungen und das Wissen über Trends ("Teiche und Pools im Garten daheim sind ganz groß im Kommen.") holt sich Straube aus der Fachliteratur. Er hat bereits eine kleine Bibliothek darüber zu Hause. Doch er pflegt auch den intensiven Austausch mit Kollegen, und in besonders kniffligen Fällen fragt er seine Frau Annett, die in ästhetischen Überlegungen mit ihm auf einer Wellenlänge liegt, wie er betont. Aber auch auf der Bundesgartenschau in München im Jahr 2005 war er mit einem eigenen Stand vertreten.
In Günthersdorf ist er dabei, um seine 15-Mann-Firma vorzustellen und zu zeigen, "was solides Handwerk in der Region kann", betont er. Vielleicht gäbe es in der Folge auch so manchen Auftrag für ihn, hofft er.
Zumindest hat Guido Straube aber die Chance, den Besuchern den einen oder anderen originellen Gestaltungstipp für den Garten daheim geben zu können. "Dann habe ich ja auch schon viel gekonnt", strahlt er.
Die Gärten sind in Nova Eventis bis Samstag, den 13. Februar, aufgebaut.


Quelle: http://www.naumburger-tageblatt.de/ntb/C…d=1018348861894
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

Ratzeck

Drachenrittler

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 948

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

Danksagungen: 285 / 79

  • Nachricht senden

23

Montag, 15. Februar 2010, 13:45

Freizeitpark statt Bergbaugebiet

Zitat

Freizeitpark Belantis
Erfolgreicher Spaß im Osten
Freizeitpark statt Bergbaugebiet: Fünf Jahre nach der Eröffnung zählt Ostdeutschlands einziger Themenpark Belantis rund eine halbe Million Besucher pro Jahr.


"Reggae Night“ plärrt es aus den Lautsprechern hoch oben am Schloss. Doch ein Jamaika-Feeling will sich so gar nicht einstellen. Zwar ist es ähnlich windig wie auf einem Eiland, aber die Temperaturen fühlen sich gar nicht nach Jamaika an: Kalter Wind pfeift um die Ecken des Freizeitparks Belantis, dessen Schlosskulisse von der Autobahn 38 gut zu sehen ist. „Der Wind ist oft ein Problem“, weiß Parksprecherin Andrea Fiedler. Denn er weht beständig über das 27 Hektar große Gelände vor den Toren Leipzigs, wo vor genau fünf Jahren der einzige Freizeitpark Ostdeutschlands eröffnete. Mitten in einer Tagebaulandschaft gibt es dort wenige Bäume, die den Park vor Wind schützen könnten.

Doch die Besucher hat es bislang offenbar wenig gestört. Zwischen 500 000 und 600 000 kamen bislang pro Saison, auch im ersten Jahr war der Park bereits gut besucht. „Wir sind mittlerweile unter den Top Ten der deutschen Freizeitparks angekommen“, sagt Fiedler. Und zwar aus dem Stand, vergleichbare westdeutsche Parks sind bis zu 40 Jahre alt. „Ein einmaliger Erfolg“, wie Belantis-Geschäftsführer Nikolaus Job findet. Rund 60 Millionen Euro flossen bisher in die Attraktionen, fast jedes Jahr kommt etwas Neues hinzu.

Der Themenpark für Familien

Und das müsse auch so sein, sagt Ulrich Müller-Oltay. Er ist Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Freizeitparks in Berlin. Damit Gäste jedes Jahr wiederkämen, bräuchten sie auch jedes Jahr einen Grund dazu. Seiner Ansicht nach liegt Belantis mit seiner Ausrichtung auf Familien mit kleinen Kindern voll im Trend. Höher, schneller, weiter– das könnten sich nur wenige Parks leisten. Und es sei auch nicht das, was die meisten Besucher wollten. „Wichtig ist das Familienerlebnis“, erklärt Müller-Oltay. Gefragt seien Attraktionen, die auch von Kind, Vater und Oma zusammen genutzt werden könnten. Dies sei in Belantis mit den stark auf Themen setzenden Attraktionen wie die Wildwasserrutsche im alten Ägypten oder die Achterbahn durch das Mittelalter recht gut gelungen.

In den ersten Jahren habe der Park auch mit recht ungewöhnlichen Problemen zu kämpfen gehabt, sagt Fiedler und zeigt auf die Beete am Wegrand zwischen Schiffschaukel und Indianerdorf. So wachsen Blumen und Rasen auf dem Boden nur sehr spärlich und müssen mit viel Aufwand gepäppelt werden. Grund ist der magere Boden, eine Folge des Bergbaus, der in den vergangenen Jahrzehnten im Leipziger Südraum die Erdschichten von unten nach oben gedreht hatte. Und natürlich der Wind: Rund um Belantis steht so gut wie kein hoher Baum, alles ist künstlich angepflanzt und braucht noch Jahrzehnte, um zu wachsen.


Vom Bergbaugebiet zum Freizeitpark

Doch die Bergbaufolgelandschaft, die Belantis einige Probleme bescherte, soll dem Park auch eine große Zukunft bringen. „Neuseenland“ heißt das ehrgeizige Projekt, das im Leipziger Süden entsteht, ein Naherholungsraum nicht nur für ganz Sachsen, mit bis zu 18 Seen, die aus den ehemaligen Tagebaulöchern bereits entstanden sind oder noch entstehen sollen. Der Cospudener See bei Leipzig hat sich bereits als Badeparadies etabliert, der über 900 Hektar große Zwenkauer See soll mitsamt Jachthafen und Urlaubsbungalows in den nächsten Jahren fertig werden.

Und Belantis, vor fünf Jahren mit dem Slogan „Mehr Spaß im Osten“ gestartet, mitten drin. In einem solchen riesigen Freizeit- und Erholungsgelände wäre der Park ein wichtiger Anziehungspunkt auch für überregionale Besucher, so Belantis-Sprecherin Fiedler und zieht sich den Kragen gegen den kräftigen Wind enger um den Hals. Mit einer solchen Entwicklung könne man es dann auch schaffen, beispielsweise Kurzurlauber aus Stuttgart oder anderen weit entfernten Gebieten in die Region Leipzig zu holen.


Quelle: http://www.focus.de/reisen/reisefuehrer/…aid_268911.html
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

Ratzeck

Drachenrittler

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 948

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

Danksagungen: 285 / 79

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 15. April 2010, 08:43

Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

caboose

Administrator

  • »caboose« ist männlich

Beiträge: 1 632

Vorname: Stefan

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 14. Juli 2010, 12:39

Das Forum in der Presse

Zum ersten Mal hat eine große deutsche Tageszeitung (LVZ) über das Fan-Forum berichtet. Den Artikel gibts hier nochmal aufbereitet zum angucken.

Gruß, Caboose
belantisfans.de

Micha

Drachenrittler

Beiträge: 1 409

Danksagungen: 2 / 4

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 14. Juli 2010, 17:56

Das ist super und das wurde auch endlich mal Zeit das uns eine große Tageszeitung positiv erwähnt. :)
Gruß Micha

Thrilling-Marcel

Drachenrittler

  • »Thrilling-Marcel« ist männlich

Beiträge: 913

Vorname: Marcel

Beruf: Maschinenbaustudent

Danksagungen: 19 / 112

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 14. Juli 2010, 18:34

Das ist super und das wurde auch endlich mal Zeit das uns eine große Tageszeitung positiv erwähnt. :)

Warum sollten wir auch negativ erwähnt werden? :P ;)
:1st ===> :2st ===> :3st

Raro

Zukünftiger

Beiträge: 1 253

Danksagungen: 14 / 53

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 14. Juli 2010, 18:39

Schön. Aber das Foto ist ungültig (ich bin nicht drauf) :(

Drachenritt

Drachenrittler

  • »Drachenritt« ist männlich

Beiträge: 761

Vorname: Manuel

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 14. Juli 2010, 18:41

Ich bin auch nicht drauf, aber vielleicht kommen wir ja irgendwann nochmal in die Zeitung ^^
Schaut bei mir Vorbei: Youtube-Kanal

Mein neuer Blog ist fertig! Du darfst hier klicken

Deutschland-Freizeitparks Chatroom! KLICK

DJJoNeY

Drachenrittler

  • »DJJoNeY« ist männlich

Beiträge: 407

Vorname: Jon

Wohnort: Leipzig

Beruf: Veranstaltungstechniker

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 14. Juli 2010, 22:19

X( Ich auch nicht

Teliuss

Redakteur Nord

  • »Teliuss« ist männlich

Beiträge: 481

Vorname: Liam

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:49

Wenn das Bild beim Fantreffen gemacht wurde, hättet ihr einfach hingehen müssen.
Last rider @ Indianerkanus 2010!

Drachenritt

Drachenrittler

  • »Drachenritt« ist männlich

Beiträge: 761

Vorname: Manuel

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 15. Juli 2010, 00:23

Ich konnte an dem Tag nicht :(
Schaut bei mir Vorbei: Youtube-Kanal

Mein neuer Blog ist fertig! Du darfst hier klicken

Deutschland-Freizeitparks Chatroom! KLICK

Matty

Administrator

  • »Matty« ist männlich

Beiträge: 2 033

Vorname: Daniel

Wohnort: Leipzig

Beruf: Elektroniker

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 15. Juli 2010, 08:53

Wenn das Bild beim Fantreffen gemacht wurde, hättet ihr einfach hingehen müssen.


Nein es wurde am Eröffnungstag gemacht, und ja, jeder der hier meckert hätte einfach kommen können ;)
Gruß Daniel
Systemadministrator Belantis-Board

caboose

Administrator

  • »caboose« ist männlich

Beiträge: 1 632

Vorname: Stefan

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 15. Juli 2010, 09:22

Ich war da. Aber zu dem Zeitpunkt schon wieder wech.
Gruß, Caboose
belantisfans.de

DJJoNeY

Drachenrittler

  • »DJJoNeY« ist männlich

Beiträge: 407

Vorname: Jon

Wohnort: Leipzig

Beruf: Veranstaltungstechniker

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 15. Juli 2010, 17:01

na hofentlich machen die bei 3 Jahren Fan Forum ein neues und da bin ich mit dabei :juchu:

Micha

Drachenrittler

Beiträge: 1 409

Danksagungen: 2 / 4

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 15. Juli 2010, 17:35

Das Bild ist ja auch spontan entstanden, denn die LVZ kam einfach auf uns zu dank unseren Fan-Tshirts, denn die fallen auf. :)
Gruß Micha

MartinD

Drachenrittler

Beiträge: 653

Danksagungen: 15 / 121

  • Nachricht senden

37

Samstag, 24. Juli 2010, 21:44

Zeitung von Morgen



Unser fleißiger Austräger hat die Sonntagszeitung schon mal vorbei gebracht
»MartinD« hat folgendes Bild angehängt:
  • P0316419bb2.JPG

WS94

Drachenrittler

  • »WS94« ist männlich

Beiträge: 448

Vorname: Stefan

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 8 / 17

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:10

:thx: für die Mühe

Micha

Drachenrittler

Beiträge: 1 409

Danksagungen: 2 / 4

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 25. Juli 2010, 16:20

Halte jetzt auch den Super Sonntag (Lokalanzeiger für Dessau-Roßlau und Köthen) in den Händen und es steht unter der Überschrift "Ferienfieber" auf der letzten Seite als Ausflugstipp.
Gruß Micha

BelantisVogel

Belantis-Neuling

Beiträge: 1

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

40

Freitag, 13. August 2010, 15:03

Jugendzeitschrift SPIESSER testet Huracan

Hallo,

der SPIESSER aus Dresden, eine von Deutschlands größten Jugendzeitschriften, hat auf ihrem Internetportal SPIESSER.de Huracan subjektiv bewertet. Mit Fotos, Videos und kritischen Anmerkungen. Wenn ihr schnell seid, erwischt ihr den Artikel noch auf der Startseite (www.spiesser.de), notfalls aber hier: http://www.spiesser.de/artikel/achterbahn-belantis

Der Achterbahntester von SPIESSER.de hat auch andere Parks schon getestet. Was haltet ihr von dem Bericht??

Gruß,
BelantisVogel

Social Bookmarks