Sie sind nicht angemeldet.



:stern: BelantisFans TV - Der Infokanal über das AbenteuerReich BELANTIS :stern:

:stern: BelantisFans.de gibt es auch bei Facebook :stern:


Raro

Zukünftiger

  • »Raro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 253

Danksagungen: 14 / 53

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Januar 2010, 15:08

Belantis bald besser erreichbar?

Es ist geplant, am Süd-Ende der Erikenstraße eine
Straßenbrücke über die Weiße Elster zur Straße
»Zur Weißen Mark« zu errichten, um den Zwenkauer
Vergnügungspark »Belantis« besser an Leipzig anzubinden. (http://www.leipzig-lexikon.de/STRASSEN/05233.htm).
Diese Brücke wird nicht für PKW befahrbar sein, aber für Fußgänger und Radfahrer nutzbar. Außerdem soll über diese Brücke einen neue Buslinie (Neuseenlandlinie) verkehren, die auch Belantis mit dem übrigen Neuseenland bzw. mit Knauthain verbindet.
»Raro« hat folgendes Bild angehängt:
  • Erikenstrasse.jpg

Raro

Zukünftiger

  • »Raro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 253

Danksagungen: 14 / 53

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Januar 2010, 15:14

Ich habe hier noch einen Artikel gefunden, in dem von der Brücke gesprochen wird:
http://www.neue-harth.de/imperia/md/cont…z2002-09-26.pdf

und noch etwas (Quelle: http://www.neue-harth.de/imperia/md/cont…rot_20-vv.pdf):
Brücke über die Weiße Elster in Leipzig Hartmannsdorf Beschlussvorlage: 20 / 007 / 2006
Auch hierzu hat die VV einen Beschluss zur Vorzugsvariante zu fassen. Seit Planungsbeginn von Belantis ist dieses Brückenbauwerk ein Projekt, das seitens des ZV forciert wird. Die Brücke ist eines der zentralen Elemente für die tangentiale Verbindung zwischen Leipzig-Knauthain und Markkleeberg-Gaschwitz und von entscheidender Bedeutung für die vorgesehene ÖPNV-Linie zwischen den Ortsteilen. Grundlage für die Entscheidung der Vorzugsvariante ist die vorliegende Vorplanung. Auf Grundlage der Trassenvariante 1a sollen die weiteren Planungsschritte aufgebaut werden. Die Finanzierung des Brückenbauwerks erfolgt zu 75 % über GVFG-Mittel, der
verbleibende Eigenanteil von 25 % wird über eine § 4-Maßnahme finanziert. Hiervon hat der ZV dann 10 %, d.h., rund 50.000,- € zu tragen. Die Stadt Leipzig hat sich bereits für die Variante 1a als die Vorzugsvariante ausgesprochen. Die Realisierung könnte 2008/2009 erfolgen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raro« (10. Januar 2010, 15:23)


Ratzeck

Drachenrittler

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 948

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

Danksagungen: 285 / 79

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Januar 2010, 21:32

Zitat

Die Realisierung könnte 2008/2009 erfolgen.


Dann hängen Sie aber ganz schön hinterher. Wenn es kommt dann vielleicht 2011/2012 als neues Highlight. Als Geburtstagsgeschenk vom Zweckverband an BELA. :megalol:
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

Micha

Drachenrittler

Beiträge: 1 409

Danksagungen: 2 / 4

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Januar 2010, 21:36

Es ist doch eigentlich bekannt das sich Bauvorhaben öfters verzögern und meistens durch finanzielle Gründe.
Gruß Micha

Matty

Administrator

  • »Matty« ist männlich

Beiträge: 2 033

Vorname: Daniel

Wohnort: Leipzig

Beruf: Elektroniker

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Januar 2010, 13:47

von wann ist denn die Mitteilung? Vielleicht wurde das schon wieder verworfen, die LVB stellt ja eh nicht gern eine Buslinie für Bela bereit. Bela zahlt da ja kräftig mit. Mit dieser Brücke wäre das ja erledigt. Denkt ihr echt das kommt ?
Gruß Daniel
Systemadministrator Belantis-Board

Raro

Zukünftiger

  • »Raro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 253

Danksagungen: 14 / 53

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Januar 2010, 15:18

Ich glaube die Brücke macht schon deshalb Sinn, weil dadurch der Zwenkauer See an den ÖPNV angeschlossen werden kann. In der Planung für den Zwenkauer See von 2007 ist diese Brücke eigetragen. (http://www.mitteldeutsche-seenlandschaft…wenkauersee.pdf)
Hier wird auch bereits die Neuseenlandlinie erwähnt. Bus: MDV (Zwenkau, Freizeitpark BELANTIS, künftig West-Ost-Neuseenlandlinie)


Da diese Buslinie auf ihrem Abstecher nach Belantis nur wenige Meter das Stadtgebiet von Leipzig verläßt und dann gleich wieder zurückkehrt, wäre es auch möglich und wünschenswert, die Haltestelle Belantis zur MDV-Zone 110 zu zählen. Das wäre ein gutes Argument für die Nutzung des Busses.

Raro

Zukünftiger

  • »Raro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 253

Danksagungen: 14 / 53

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Januar 2010, 15:26

und hier ist noch eine ziemlich aktuelle Nachricht vom Dezember 2008:
http://www.neue-harth.de/nh/aufgaben/elsterbruecke/

Hier kann man auch lesen: „Diese Buslinie soll nach Eröffnung des Zwenkauer Sees als Seenlandbuslinie bis ans Nordufer des Zwenkauer Sees und weiter bis zum Bahnhof Gaschwitz geführt werden."

und an anderer Stelle heißt es: „
Um allerdings auch die Zugänglichkeit ohne Auto zu erhöhen, ist die
Einrichtung einer sog. "Neuseenland-Buslinie" geplant. Während die
schon jetzt zum BELANTIS
Vergnügungsparks Leipzig verkehrende Buslinie 118 den Umweg über
Knautnaundorf fährt, soll die Neuseenland-Buslinie den Vergnügungspark
direkt über die geplante Brücke über die Weiße Elster anbinden und künftig auch die am Nordufer des Zwenkauer Sees geplanten Freizeiteinrichtungen anfahren."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raro« (11. Januar 2010, 15:34)


Ratzeck

Drachenrittler

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 948

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

Danksagungen: 285 / 79

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Januar 2010, 16:00

Vielleicht kann BELA ja was dazu sagen was aus dem geplanten Projekt geworden ist. Wenn man dadurch mit Bus und Bahn noch bequemer BELA erreichen kann, lockt das sicher auch mehr Besucher und es werden ein paar mehr Wanderer unterwegs sein.
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

Raro

Zukünftiger

  • »Raro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 253

Danksagungen: 14 / 53

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Januar 2010, 19:25

Ich vermute mal, mit der Fertigstellung des Zwenkauer Sees kommt auch die Neuseenlandlinie. Nur eine vage Vermutung.

Matty

Administrator

  • »Matty« ist männlich

Beiträge: 2 033

Vorname: Daniel

Wohnort: Leipzig

Beruf: Elektroniker

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. Januar 2010, 19:27

Immerhin spart dann BELANTIS Geld für den Bus, das dadurch nun soviel mehr Besucher kommen glaube ich allerdings nicht. Irgendwer von Bela hatte ja auch gesagt das die Linie nun nicht sooooo sehr ausgelastet ist.
Gruß Daniel
Systemadministrator Belantis-Board

Raro

Zukünftiger

  • »Raro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 253

Danksagungen: 14 / 53

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. Januar 2010, 20:08

Irgendwer von Bela hatte ja auch gesagt das die Linie nun nicht sooooo sehr ausgelastet ist.
Das glaube ich gerne. Es ist eine lange Fahrt auf einem großen Umweg über Knautnaundorf. Und dann muß man noch extra zahlen, da die Haltestelle wenige Meter hinter der Stadtgrenze liegt. Anstatt zweimal am Tag für die Extrazone zu zahlen, laufe ich lieber das Stück. Öffentliche Verkehrsmittel sind nicht gerade billig und da wird es sich manch einer überlegen, ob er zusätzlich zur Zone Leipzig für nur wenige Meter nochmal zahlen soll.
Auf der Karte kann man sich das mal ansehen (Quelle: Nahverkehrsplan der Stadt Leipzig). Die gesamte Strecke liegt auf Leipziger Gebiet. Nur wenige Meter hinter der Grenze auf dem Gebiet von Zwenkau befindet sich die Belantis-Haltestelle. Ein Schuft, der Arges dabei denkt! Ich meide den Bus jedenfalls generell, außer Helloween bin ich mal mitgefahren.
»Raro« hat folgendes Bild angehängt:
  • Verkehrsplan.jpg

Matty

Administrator

  • »Matty« ist männlich

Beiträge: 2 033

Vorname: Daniel

Wohnort: Leipzig

Beruf: Elektroniker

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Januar 2010, 20:11

die Legen doch die Haltestellen immer so, das das meißte Geld rauskommt.
In der Lehre musste ich auch für 50m ne ganze Zone bezahlen, du wirst es nie erleben das eine Haltestelle am Ende einer Zone ist, immer am Anfang der nächsten ;)
Gruß Daniel
Systemadministrator Belantis-Board

Raro

Zukünftiger

  • »Raro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 253

Danksagungen: 14 / 53

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Januar 2010, 20:15

Dann sollte man (wenn es möglich ist) das Angebot ignorieren. Einfach die Mitfahrt verweigern. Zumindest mache ich das so und laufe dann eben. Eigentlich schade.

Raro

Zukünftiger

  • »Raro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 253

Danksagungen: 14 / 53

  • Nachricht senden

14

Montag, 1. Februar 2010, 14:36

Das Thema heißt zwar „Belantis besser erreichbar" aber man muß ja nicht nur hin sondern auch wieder fortkommen. Und da hätte ich einen großen Wunsch: Ich wünsche mir einen zweiten Ausgang in der Nähe der Goldwäsche. Man könnte sich dann auf dem Heimweg den asphaltierten langweiligen Weg sparen. Einen Eingang dort kann man sicher nicht machen wegen zusätzlichem Personal aber ein Drehgitter wäre toll. Das wäre nicht nur für mich gut, sondern für alle, die vielleicht noch auf den Aussichtsturm wollen oder mit einem Bad im Cospudener See den Tag beenden wollen.
Nebenbeigesagt: Ich bin nicht der einzige, der zu Fuß kommt. Ich kenne noch mehr!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raro« (1. Februar 2010, 19:50)


Raro

Zukünftiger

  • »Raro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 253

Danksagungen: 14 / 53

  • Nachricht senden

15

Montag, 1. Februar 2010, 20:08

du wirst es nie erleben das eine Haltestelle am Ende einer Zone ist, immer am Anfang der nächsten ;)
Das kommt immer darauf an, aus welcher Richtung man kommt. Die beste Lösung für den Fahrgast wäre, die Haltestelle direkt auf die Grenze zu legen, damit man sie aus beiden Zonen nutzen kann.

Drachenritt

Drachenrittler

  • »Drachenritt« ist männlich

Beiträge: 761

Vorname: Manuel

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 2. Februar 2010, 20:10

Fahren eig. auch Busse zu BELANTIS?
Schaut bei mir Vorbei: Youtube-Kanal

Mein neuer Blog ist fertig! Du darfst hier klicken

Deutschland-Freizeitparks Chatroom! KLICK

Geier

Drachenrittler

  • »Geier« ist männlich

Beiträge: 521

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 2. Februar 2010, 20:30

Die Buslinie 118 verkehrt an Öffnungstagen morgens und abends stündlich von der Straßenbahnendstelle Knautkleeberg. Dort fahren die Linien 3/13, welche die Gäste direkt am Leipziger Hauptbahnhof besteigen können.

Drachenritt

Drachenrittler

  • »Drachenritt« ist männlich

Beiträge: 761

Vorname: Manuel

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 2. Februar 2010, 20:47

Achso ok danke für die schnelle Antwort ^^
Schaut bei mir Vorbei: Youtube-Kanal

Mein neuer Blog ist fertig! Du darfst hier klicken

Deutschland-Freizeitparks Chatroom! KLICK

Geier

Drachenrittler

  • »Geier« ist männlich

Beiträge: 521

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 29. März 2011, 17:57

Und hier der aktuelle Fahrplan für diese Saison. Angepasst an die Straßenbahnen aus Richtung Hauptbahnhof und die Züge aus Richtung Gera.

Fahrplan Linie 118

Glover

Community Manager

Beiträge: 1 033

Danksagungen: 148 / 3

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 29. März 2011, 18:02

Der letzte Bus fährt leider immer noch 18.25 Uhr von Belantis.

Im letzten Jahr an einem heißen Sommertag hatte Belantis kurzfristig seine Öffnungszeiten auf 19.00 Uhr ausgedehnt.
Zur Abfahrtszeit vom letzten Bus standen wir gerade in der Warteschlange vom Fluch.

Hätten wir nicht kurzfristig eine Mitfahrgelegenheit organisieren können, hätten wir wohl laufen müssen.

Schade, dass hier die Flexibilität seitens des Busunternehmens (ich bin mir bewusst, dass solche Aufträge etwas kosten) und von Belantis fehlen.

Die Problematik kann man ja schon zur SOP erkennen.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Belantis, Neue Harth

Social Bookmarks