Sie sind nicht angemeldet.



:stern: BelantisFans TV - Der Infokanal über das AbenteuerReich BELANTIS :stern:

:stern: BelantisFans.de gibt es auch bei Facebook :stern:


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: belantisfans.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pico

Saisonkarten-Besitzer

  • »Pico« ist männlich

Beiträge: 49

Vorname: Manuel

Wohnort: Halle

Beruf: Chemikant

Danksagungen: 9 / 44

  • Nachricht senden

41

Montag, 26. März 2018, 14:45

Im Artikel von Themepark-Central wird ebenfalls benannt dass die Online-Tagestickets um einen Euro günstiger zu bekommen sind.
https://www.themepark-central.de/leipzig…m-showprogramm/

eKs_Productions

Drachenrittler

  • »eKs_Productions« ist männlich

Beiträge: 412

Vorname: Eric Christopher

Wohnort: Hildesheim (Erstwohnsitz) und Zwickau (Zweitwohnsitz)

Beruf: Student vs. Lebenskünstler

Danksagungen: 9 / 6

  • Nachricht senden

42

Montag, 26. März 2018, 21:08

Auch mit der Übernahme enttäuschend... Als hätte die alte Geschäftsführung schon vor langem aufgegeben. Oder kommt es mir nur so vor? :piek:
>> <<

Blockbremse

Buddelbahn-Lokführer

  • »Blockbremse« ist männlich

Beiträge: 33

Vorname: Maximilian

Wohnort: Leipzig

Beruf: Busfahrer

Danksagungen: 9 / 4

  • Nachricht senden

43

Montag, 26. März 2018, 21:36

Auch mit der Übernahme enttäuschend... Als hätte die alte Geschäftsführung schon vor langem aufgegeben. Oder kommt es mir nur so vor? :piek:
Oder keine Erfahrung und Ahnung vom Gebiet ...

Glover

Community Manager

  • »Glover« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Danksagungen: 148 / 3

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 27. März 2018, 08:16

Zitat

Oder keine Erfahrung und Ahnung vom Gebiet ...


Na ja, wer einen Freizeitpark komplett neu aufbaut und diesen dann auch mehrere Jahre als Geschäftsführer leitet, hat sicher schon Ahnung von der Thematik.
Es scheint nur eher so, als hätte Herr Linnenbach schon im letzten Jahr gewusst dass er in diesem Jahr nicht mehr dabei sein wird. Dementsprechend wirkt es wirklich so als hätte er dann schon aufgegeben...

Dass PR jetzt innerhalb von ein paar Wochen keine neue Großattraktion aus dem Hut zaubern kann ist auch logisch.
Ich bin nur eher enttäuscht dass die im letzten Jahr angekündigte Wasserattraktion scheinbar wirklich noch garnicht fest geplant war.

PR muss sich ja jetzt erst einmal den laufenden Parkbetrieb anschauen, dann ggf. komplett neu Planen was die Ausrichtung in der Zukunft betrifft. Dann Bauanträge stellen, Hersteller kontaktieren etc.
Wenn wir Glück haben rollen die ersten Bagger vielleicht noch in diesem Jahr an (kommt drauf an was gebaut werden soll und welche Hersteller welche kapazitäten haben).
Wenn wir Pech haben dauert es noch zwei Jahre...

Jedoch könnte PR jetzt schon kräftig in das Theming investieren. Da ist man von keinem Hersteller abhängig und das Image des Parks würde sich stark verbessern.
PR will mit Belantis ja auch werben können, da kann ich mir nicht so recht vorstellen dass sie in diesem Jahr garnichts mehr tun. Mal sehen was dieses Jahr noch so an Überraschungen bereithält.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pico (27.03.2018)

Absolem

Saisonkarten-Besitzer

Beiträge: 129

Vorname: Thomas

Danksagungen: 27 / 19

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 28. März 2018, 09:18

Ich hoffe auch, dass die vergangenen Probleme mehr Geldprobleme waren. Auch wenn ich nicht verstehe, warum man sich freut den Ausgabenanteil fuer Mitarbeiter auf etwas euber 30% zu senken. Was wohl ueblich ist? Sicherlich kann es 30% sein, wenn man noch andere Ausgabenseiten hat und Neuheiten baut.

Es gibt Parks, da war ich mehrfach und ich hatte nicht das Gefuehl, dass ich immer das gleiche gemacht habe. Das ist ein Gefuehl, das fehlt Belantis noch vollkommen. Selbst wenn du 50 mal etwas erlebst hast, solltest du 50 Erlebnisse haben.

Wenn erkannt wird, dass ich nenne es mal ein " Fahgeschaeft" noch kein Erlebnis ausmacht. Es zaehlt fuer mich noch viel mehr das Drumherum, um es zu fuehlen, zu erleben. Fuer mich ist das beste "Fahrgeschaeft" etwas, wo ich nicht erkenne womit ich dort verreise.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Absolem« (28. März 2018, 20:53)


Tobic

Buddelbahn-Lokführer

  • »Tobic« ist männlich

Beiträge: 34

Danksagungen: 14 / 7

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 28. März 2018, 19:11

Es ist ein spannender und sehr empfehlenswerter Artikel in der LVZ erschienen: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Neuer-…hresende-stehen


Laut diesem soll auch der neue Masterplan bis zum Ende
dieses Jahres stehen.
Außerdem möchte Bazil El Atassi wohl am liebsten als
nächstes einen neuen Themenbereich am neuen Rundweg eröffnen.

Der Artikel ist also schon mal deutlich konkreter als die
Pressemitteilung.
Ich rechne unter den Voraussetzungen damit, dass der neue
Themenbereich 2020 eröffnet und vielleicht (!) nächstes Jahr etwas kleines,
wobei das natürlich Spekulation ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pr1nZ_iVe (28.03.2018)

Absolem

Saisonkarten-Besitzer

Beiträge: 129

Vorname: Thomas

Danksagungen: 27 / 19

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 28. März 2018, 21:19

Ich habe den Artikel gerade angeschaut. Einen schoenen Kommentar gibt es, wer auch immer den geschrieben hat.

Zitat:
"....
hoffen das viele aus der Ferne herkommen so wie man früher nach Soltau gefahren ist. Aber warum sollten sie so weit fahren
...."

Schoen, warum sollten sie so weit fahren?

Pr1nZ_iVe

Saisonkarten-Besitzer

Beiträge: 83

Vorname: Chris

Danksagungen: 22 / 19

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 28. März 2018, 21:59

Schöner Artikel, aber wie immer nichts konkretes. Dass so eine Übernahme ihre Zeit braucht und morgen keine Bagger anrollen, konnte ich mir denken. Das PR selbst scheinbar gar keinen Plan für Belantis hat, sondern es komplett El Atassi überlässt, ist dagegen eher fragwürdig. Ich möchte dessen Kompetenzen gar nicht beurteilen, aber als langjähriger Mitarbeiter in Führungsposition, sollte er doch schon einige Dinge gedanklich durchgespielt haben. Warum man jetzt ein Jahr für einen Masterplan braucht, den Belantis gefühlt jedes Jahr vorstellt, entzieht sich meiner Kenntnis...
Zumal die Idee von einem neuen Themenbereich am Rundweg ja nun wirklich nicht besonders kreativ ist. Wozu ständig Bereiche eröffnen, die aus nur einer oder zwei Attraktionen bestehen?

Lieber erstmal verdichten, sodass die Themenbereiche ihren Namen auch verdienen. Besonders der Bereich um die Bodega sollte einem von Spaniern geführten Park einfach peinlich sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Glover (29.03.2018)

Tobic

Buddelbahn-Lokführer

  • »Tobic« ist männlich

Beiträge: 34

Danksagungen: 14 / 7

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 28. März 2018, 22:54

Ich finde es eigentlich sogar sehr gut, dass PR so viel Bazil
El Atassi überlässt. Gerade er scheint ja auch zu hoffen, dass das Konzept und
die Idee von Belantis übernommen wird. Ich möchte ehrlich gesagt nicht mit einer
Spongebob-Attraktion im Land der Grafen fahren. Da ich aber weiß, wie wichtig diese
Lizenzen für einen Park sind, hoffe ich (wenn Lizenzen kommen) auf einen „Filmbereich“
im Norden, also Richtung Cospudener See. Trotzdem wäre es natürlich schöner,
wenn wir von diesen Standard Lizenzen von PR verschont bleiben.

Das es noch keinen Masterplan gibt ist eigentlich nicht
so verwunderlich. Auch wenn es sicherlich schon einen gab, hat Belantis jetzt (hoffentlich/anscheinend)
ein bedeutend größeres Budget für neue Attraktionen, da könnte ja der alte Masterplan hinfällig geworden sein.
Es ist auch sicherlich so, dass diese ganzen Prüfungsprozesse im Konzern viel mehr Zeit benötigen als
unter der „alten“ Führung.

Auch finde ich, dass der neue Themenbereich wirklich sehr
wichtig ist. Ich mag es eigentlich nicht, wenn ich in Freizeitparks an
Brachflächen vorbeilaufen muss. Trotzdem stimmt es natürlich, dass die
Verdichtung danach oberste Priorität haben sollte.

Pr1nZ_iVe

Saisonkarten-Besitzer

Beiträge: 83

Vorname: Chris

Danksagungen: 22 / 19

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 28. März 2018, 23:53

Von Lizenzen für Belantis kann/sollte auch gar keine Rede sein. Dafür ist PR meines Wissens nach auch nicht wirklich bekannt. Auf Lizenzen setzt man nur in den ehemaligen Warner-Parks, wo das auch durchaus angebracht ist.
Slagharen, Tusenfryd, Bobbejaan- und Bonbonland kommen auch sehr gut ohne Lizenzen aus. Eine Abkehr vom einstigen Konzept ist dort nirgends zu erkennen. Selbiges gilt hoffentlich auch für Belantis.

Meines Erachtens hat sich das Management in den letzten Jahren nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert. Auch wenn vieles am Finanziellen scheiterte, hat man einfach zu oft großspurige Ankündigungen gemacht, oder das vorhandene Geld in recht sinnlose Dinge investiert. Das der Konzern ebend diesem Management quasi freie Hand lässt, ist der Punkt der micht wundert.

Das die Entscheidungsgewalt am Ende beim Geschäftsführer liegt, begrüße ich zu 100%!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Glover (29.03.2018), Tobic (29.03.2018)

MartinD

Drachenrittler

Beiträge: 653

Danksagungen: 15 / 121

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 29. März 2018, 09:00

https://www.mz-web.de/mitteldeutschland/…itpark-29940298

In dem Artikel der Mitteldeutschen Zeitung wird geschrieben das es 2018 keine neuen Fahrgeschäfte geben wird und die Reinigung der Pyramide bis ende 2018 abgeschlossen sein soll. Dies soll 40 Tausend Euro pro Seite kosten.

Glover

Community Manager

  • »Glover« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Danksagungen: 148 / 3

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 29. März 2018, 10:23

Ohne jetzt zu weit ausholen zu wollen sehe ich es ähnlich wie Pr1nZ_iVe.
Fast regelmäßig werden im Belantis neue Masterpläne erstellt und Belantis darauf ausgerichtet. Irgendwann sollte man sich dort auch mal einig sein was genau nun gewollt ist :D
Ich sehe die Übernahme durch PR jetzt als Chance an und ich hoffe die wird auch genutzt. Wenn man jetzt fast ein Jahr für einen neuen Masterplan benötigt hat der dann hoffentlich Hand und Fuß und beinhaltet mehr als eine Attraktion für Kleinkinder alle 3 Jahre.

Vor einigen Wochen hieß es ja noch, dass in diesem Jahr keine neuen Attraktionen kommen weil die Reinigung der Pyramide so teuer ist. Jetzt wo die Reinigung erstmal nach Hinten gestellt wurde wäre das Geld ja eigentlich anderweitig nutzbar. Das hat man leider nun nicht genutzt. Sehr schade. :S

Glover

Community Manager

  • »Glover« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Danksagungen: 148 / 3

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 29. März 2018, 12:07

Und jetzt gibt es mal Infos zu wirklichen ersten Veränderungen.

Erste "große" Neuerungen:
-es gibt nun passend zum Themenbereich "Churros" in der Bodega
-der Badebereich an der Küste der Entdecker ist nun durch einen (dauerhaften?) Zaun abgesperrt, das Baden im Mittelmeer ist somit zumindest aktuell nicht mehr möglich

Weitere Updates folgen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tobic (29.03.2018)

Glover

Community Manager

  • »Glover« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 029

Danksagungen: 148 / 3

  • Nachricht senden

54

Samstag, 31. März 2018, 12:43

Weitere (sichtbare) Neuheiten:

-das trojanische Pferd wurde komplett renoviert und neu gestrichen
-die Gletscherrutscher sind aktuell gesperrt. Lt. Insiderinformationen werden diese ähnlich wie die Rache generalüberholt, so dass dann auch die im letzten Jahr gesperrte Steilrutsche wieder in Betrieb sein wird
-viele "Kleinigkeiten" wurden erneuert, fast überall sind neue Schrauben etc. zu sehen
-es gibt neue Imbisshäuschen an einigen Stellen

Allgemein wurde diesen Winter viel in die Instandhaltung investiert. In vielen Parks wäre eine Fahranlage wie die Rache schon auf den Schrottplatz gewandert. Hier hat man aber tatsächlich noch eimal eine Grunderneuerung vorgenommen.

Ich bin gespannt auf den Masterplan. Aber da müssen wir uns ja noch gedulden.
Meine Vermutung war schon, dass sie die Reinigung der Pyramide nach hinten geschoben haben, weil der Fluch Ende der Saison vielleicht komplett umgebaut wird... Es fehlt immer noch eine Wildwasserbahn, welche auch Kinder nutzen können. Also entweder eine neue bauen oder den Fluch umbauen. Je nachdem was günstiger wäre... Nur meine Vermutung.

Pr1nZ_iVe

Saisonkarten-Besitzer

Beiträge: 83

Vorname: Chris

Danksagungen: 22 / 19

  • Nachricht senden

55

Samstag, 31. März 2018, 13:47

Immer schön zu hören, wenn Belantis nicht komplett untätig war.
Die Überholung der Rutschen war auch dringend notwendig. Hoffentlich wird es mehr als eine Instandsetzung und man spendiert den Rutschen auch einen neuen Anstrich. Generalüberholung klingt schonmal ganz gut.

Irgendwann erwähnte Linnenbach schonmal das man prüfen möchte, inwiefern die Beschränkungen vom Fluch gelockert werden können. Wer weiß was da rausgekommen ist, falls man solch eine Prüfung überhaupt tatasächlich angeschoben hat... :whistling: Selbst wenn die Größenvorgabe bleibt, würde sich ein Umbau mMn trotzdem lohnen. Die Anlage hat viel verschenktes Potential.
Ob man die Büchse der Pandora jedoch wirklich nochmal öffnen will...

Flexscan

Super Moderator

  • »Flexscan« ist männlich

Beiträge: 37

Vorname: Daniel

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

56

Samstag, 31. März 2018, 14:02

Nach den ursprünglichen Plänen sollte die Streckenführung des Fluch des Pharaos deutlich länger werden, als man es dann tatsächlich umgesetzt hat. Wenn ich mich richtig erinnere wurden die ersten Pläne für die Bahn von einem Unternehmen entwickelt, dessen Geschäftsführer bei einem Flugzeugabsturz auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Belantis musste dann den Bau in Eigenregie bzw. mit Hafema fortführen. Zudem war wohl der Rechtsstreit mit der Stadt Markkleeberg teurer als erwartet, so dass die Fahranlage deutlich kleiner, als eigentlich geplant, gebaut wurde.
Ich weiß nicht, ob man die Spanier die Streckenführung im Nachhinein noch einmal erweitern würden. Platz für schöne (Rückwärts)Abfahrten innerhalb der Pyramide wäre auf alle Fälle. Dazu müsste man aber wahrscheinlich erst einmal die Pyramide trocken bekommen.
Ich nachts schon oft von einem FdP 2.0 geträumt. Vielleicht vollenden die Spaniern irgendwann einmal die ursprünglichen Pläne. Die Pyramide hätte auf alle Fälle das Potential um den Park zu einem Flaggschiff-Park werden zu lassen.

Flexscan

Super Moderator

  • »Flexscan« ist männlich

Beiträge: 37

Vorname: Daniel

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

57

Samstag, 31. März 2018, 14:25

Spannend ist für mich auch, ob der neue Masterplan hier in Leipzig erstellt wird oder etwa in Madrid. Greift man auf alte Partner wie Herrn Renno zurück oder lässt man jemanden anderen planen, der bei Null anfangen muss?

Blastoi

Drachenrittler

  • »Blastoi« ist männlich

Beiträge: 342

Vorname: Alex

Wohnort: Eilenburg

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

58

Samstag, 31. März 2018, 18:47

Am Fluch hat sich auch etwas getan. Das Krokodil scheint nun endgültig den Geist aufgegeben zu haben, da der Unterkiefer schon mit einem Stein abgestützt wird.
Neu dafür sind Stroboskope die die Stacheln an der Decke beleuchten kurz vor der Grabräuber Szene.

Mehr hab ich leider auch nicht sehen können.
Loves Belantis since noch kein Wasser in der Pyramide :love:

eKs_Productions

Drachenrittler

  • »eKs_Productions« ist männlich

Beiträge: 412

Vorname: Eric Christopher

Wohnort: Hildesheim (Erstwohnsitz) und Zwickau (Zweitwohnsitz)

Beruf: Student vs. Lebenskünstler

Danksagungen: 9 / 6

  • Nachricht senden

59

Montag, 2. April 2018, 02:01

OT: Was habt ihr denn alle mit dem Wasser in der Pyramide?
>> <<

Pico

Saisonkarten-Besitzer

  • »Pico« ist männlich

Beiträge: 49

Vorname: Manuel

Wohnort: Halle

Beruf: Chemikant

Danksagungen: 9 / 44

  • Nachricht senden

60

Montag, 2. April 2018, 10:54

Möchtest du auf die Signatur von Blastoi hinaus oder was meinst du? ?(

Social Bookmarks