Sie sind nicht angemeldet.



:stern: BelantisFans TV - Der Infokanal über das AbenteuerReich BELANTIS :stern:

:stern: BelantisFans.de gibt es auch bei Facebook :stern:


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: belantisfans.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Absolem

Saisonkarten-Besitzer

Beiträge: 129

Vorname: Thomas

Danksagungen: 27 / 19

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 20. Februar 2018, 22:02

Ein Funke der Hoffnung kommt auf, wenn man davon liest, dass der neue Eigentuemer Belantis weiter entwickeln moechte.

Wird es so weit kommen, dass es zu einer Universal quality reicht? Dann wird aber kein Stein auf dem anderen bleiben.

Man wird die Kunden sicher bald informieren. Was man vor hat, welche Zielgruppe es sein soll. Wichtig nach meiner Meinung, das Einzugsgebiet zu erweitern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Absolem« (20. Februar 2018, 22:14)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Taron (22.02.2018)

Raro

Zukünftiger

Beiträge: 1 251

Danksagungen: 14 / 52

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 21. Februar 2018, 11:08

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raro« (21. Februar 2018, 11:14)


Tobic

Buddelbahn-Lokführer

  • »Tobic« ist männlich

Beiträge: 34

Danksagungen: 14 / 7

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 22. Februar 2018, 11:15

Um die Sammlung zu komplettieren, hier noch ein Artikel:

https://blooloop.com/news/parques-reunid…uires-belantis/

In diesem findet man noch eine ambitionierte Zahl:

-Man möchte das EBITDA (Angabe zum Gewinn, siehe Wikipedia ) um 50% bis zum Ende von 2019 steigern.


Mal schauen wie man das in 2 Jahren schaffen will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobic« (22. Februar 2018, 11:25)


Taron

Belantis-Neuling

Beiträge: 7

Vorname: Martin

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 22. Februar 2018, 22:14

Endlich wurde mein erster Post hier erhört und die Spanier haben den Linnenbach abgeschafft, der erste Schritt ist getan! Ich habe selten sowas unqualifiziertes erlebt, keine Ahnung und kein Geld waren keine Gute Kombination für einen Freizeitpark! :thx:


Ich frage mich aber wirklich wo die 23Mio bei Belantis stecken sollen, es ist doch fast alles Marode oder kurz davor.. Es bleibt nur die Hoffnung das Sie das nötige Kleingeld haben und als erstes die Fahrgeschäfte auf die Technik der Zeit bringen und zusätzlich den Park kräftigt mit neuen erweitern. Das Potenzial durch die chronisch Freizeitpark-armen neuen Länder ist groß. Ich habe die Hoffnung das der billig Schei** endlich bei SFBVisa und Gerstlauer versauern kann!

Belantis war für Fahrzeitpark Fans schon längst abgeschrieben.. die Wende kommt (hoffentlich)!

Andrej

Drachenrittler

  • »Andrej« ist männlich

Beiträge: 852

Vorname: Andrej

Wohnort: Berlin

Beruf: Kaufmann der Grundstücks-und Wohnungswirtschaft

Danksagungen: 20 / 7

  • Nachricht senden

25

Freitag, 23. Februar 2018, 08:11

Mal überlegen




Die beleidigenden Äußerungen gegenüber Herrn Linnenbach von Taron erachte ich als Verstoß gegen die "Board-Regeln" und sollten vom Moderator entsprechend geahndet werden.
Auch frage ich mich, was marode in Belantis ist?
War dieser neue User überhaupt schon einmal dort?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andrej« (23. Februar 2018, 08:17)


Andrej

Drachenrittler

  • »Andrej« ist männlich

Beiträge: 852

Vorname: Andrej

Wohnort: Berlin

Beruf: Kaufmann der Grundstücks-und Wohnungswirtschaft

Danksagungen: 20 / 7

  • Nachricht senden

26

Freitag, 23. Februar 2018, 08:19

und noch ein Artikel

https://www.freizeitpark-welt.de/freizei…p?id=2&nid=3248

Und noch ein Artikel zu diesem Thema.

Von Andrej WoiczikNach dem der spanische Konzern Parques-Reunidos für 26,5 Millionen Euro den nahe Leipzig gelegenen Freizeitpark Belantis erworben hatte, blieb es zunächst still was mit dem Freizeitpark genau passieren wird. Vor zwei Tagen äußerte sich nun in einer Pressekonferenz in Madrid der Parques-Reunidos-Chef Fernando Eiroa zu den Zukunftsplänen für Belantis.

Glover

Community Manager

  • »Glover« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 017

Danksagungen: 140 / 3

  • Nachricht senden

27

Freitag, 23. Februar 2018, 10:00

Zitat

Die beleidigenden Äußerungen gegenüber Herrn Linnenbach von Taron erachte ich als Verstoß gegen die "Board-Regeln" und sollten vom Moderator entsprechend geahndet werden.
Auch frage ich mich, was marode in Belantis ist?
War dieser neue User überhaupt schon einmal dort?


Auch wenn die Ausführungen vom User "Taron" über die guten Umgangstöne hinausgehen, so möchte ich sein Posting dennoch stehen lassen.
Ich bin schon immer der Meinung, ein Forum ist zum Meinungsaustausch da. Und auch wenn die Töne manchmal rauher sind, so spiegelt ein Forum die Meinungen der Mitglieder wider.
Es gibt genug Foren, in denen rigoros gelöscht wird, wenn die Meinung nicht dem "Mainstream" oder dem Moderatorenteam entspricht. Dies ist für mich erstens ein gravierender Eingriff in die freie Meinungsäußerung und zweitens zerstört dies die Diskussionskultur. Gerade aus solchen Äußerungen können sich interessante Gespräche entwickeln die ich ungern unterbinden möchte.
Solange zum Thema gepostet wird ist dies meines erachtens in Ordnung. Ein Schön-Wetter-Forum in dem rumgeschleimt wird waren wir noch nie, das macht unser Forum aber aus und das sollte beibehalten werden.
@Taron: Dennoch bitte ich dich Taron, in Zukunft ggf. eine weniger beleidingende Wortwahl gegenüber Personen zu verwenden. Es gibt andere Möglichkeiten, seine Stimmung darzustellen.

Ich teile Tarons Meinung dennoch in vielen Punkten nicht. ohne Erwin Linnenbach würde es den park überhaupt nicht geben und wir haben ihm in den letzten Jahren viel zu verdanken.
Zudem sehe ich Gerstlauer nicht als "billig" an. Wie kommst du darauf?

Taron

Belantis-Neuling

Beiträge: 7

Vorname: Martin

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

28

Freitag, 23. Februar 2018, 11:22

Zu der Frage, was marode ist: Wann war das letzte mal der Gletscher Rutscher komplett geöffnet? Wie Alt ist eigentlich das quitschende Huss Pendel? Wird der Götterflug gegen die Finale Version getauscht?
Aber jetzt wird der Park ja umfassend Modernisiert und auf Stand der anderen Freizeitparks gebracht! :)

Blockbremse

Buddelbahn-Lokführer

  • »Blockbremse« ist männlich

Beiträge: 33

Vorname: Maximilian

Wohnort: Leipzig

Beruf: Busfahrer

Danksagungen: 9 / 4

  • Nachricht senden

29

Freitag, 23. Februar 2018, 11:37

Erstmal danke Glover dass du diese Ansicht vertrittst. Ich bin auch der Meinung man sollte sowas nicht gleich zensieren und löschen und ich kann den Unmut von Personen wie Taron auch bissl verstehen.

Einserseits muss man sagen: Ja es liegt auf der Hand dass vor 20 Jahren kein anderer so "bescheuert" war in einem Leipziger Tagebau einen Freizeitpark zu pflanzen, damals noch ohne Autobahn mitten im "nichts".
Erwin Linnenbach hat jedoch an der Idee festgehalten und andere davon überzeugt dass das gelingen kann und ohne ihn hätte es Belantis (oder einen anderen Freizeitpark in der Gegend) vermutlich nie gegeben.

Man muss ganz klar sagen, dass es völlig verständlich ist dass Belantis nicht in 15 Jahren das schaffen und bauen kann, wofür ein Phantasialand oder Efteling 50 Jahre Zeit und mehr hatten...schon garnicht wenn die Gesellschaft aus nur wenigen Einzelpersonen besteht.
Da ist dann die Kapitaldecke einfach zu gering um große Sprünge zu machen ... so ein kleiner Freizeitpark kann sich nicht nach 10 Jahren Bestand "einfach mal so" 20 Millionen bei einer Bank leihen für eine Anlage wie Taron oder Black Mamba ...

Und da wären wir auch schon bei dem ersten Kernproblem: Belantis hatte nie genug Geld um den Fortschritt soweit voran zu treiben wie es in der Branche eigentlich nötig ist um sich mit der Konkurrenz messen und behaupten zu können.
Das ist jetzt mit dem Verkauf an PR endlich vom Tisch.

Andererseits muss man auch leider gestehen dass Belantis ein ganz wichtiges Thema nie ernst genommen hat: Dekoration, Thematisierung, Gestaltung ... All diese Dinge wurden, wenn man nicht blind auf beiden Augen ist, von der Geschäftsführung links liegen gelassen obwohl sie für einen Freizeitpark eigentlich das A und O sind.


Ein paar Beispiele der IST-Situation:
- Huracan wurde damals in einem Schutthaufen eröffnet und seitdem hat sich kaum etwas an der Situation geändert
- Cobra wurde damals in einem Schutthaufen eröffnet und seitdem hat sich kaum etwas an der Situation geändert
- Die Pyramide hat kaum Deko, jedoch reichlich nackte, dreckige Betonwände welche jedes Parkhaus schöner wirken lassen
- Gletscher sind die Rutschen völlig vermost und mit Algen überzogen, das Unkraut blüht fröhlich vor sich hin im Auslauf-Bereich und die Schlauchboote sind fast alle schwarz vor Schimmel? und Dreck, man bekommt schwarze Finger an den Griffen der Boote...
- Götterflug sind die ganzen Flügel ausgeblichen und zerkratzt, die Griffe sind auch hier klebrig und ekelhaft beim Anfassen (wieso nicht endlich mal Gerstlauer Griffe aus Metall wie sie an den neuen Sky Fly dran sind, statt diese billigen Gummi-Überzüge die sich in der Sonne und mit dem Schweiß der Gäste zersetzen?)
- Lautsprecher im Park sind entlang der Wege fast durchgehend zerbrochen und kaputt
- Frisbee wurde damals einfach mit den ganzen LKW-Fahrgestellen in den Schutt gestellt, seitdem hat sich daran nichts geändert (Zum Vergleich: Movie Park hat seinen Frisee schön in dei Erde eingelassen und sich von den LKW Hängern mit Kirmes-Look getrennt)
- Poseidons Flotte sind einige Boote kaputt und zerbrochen und notdürftig mit Holz repariert statt mit GFK
- Fahrt des Odysseus fällt im Tunnel (der einzigen Deko der ganzen Anlage) der Putz von den Wänden und die Boote haben sie besten Jahre farblich auch hinter sich, hier wirkt auch das GFK schon sehr angegriffen durch die Sonne
- Kaffeeautomaten passen nun absolut gar nicht in einen Freizeitpark
- Man verkauft überteuertes, ekelhaftes Tütenpopcorn statt wie im Phantasialand mit stilvollen Popcorn-Fahrzeugen
- Die Tipi-Zelte im Indianerdorf wirken allesamt verschimmelt und dreckig

Das waren die schlimmsten Dinge die mir 2017 aufgefallen sind und man muss einfach zugeben dass Belantis in den Punkten bisher massive Probleme hatte, an den falschen Stellen investiert hat (unnützes WLAN) statt in für einen Freizeitpark extrem wichtiger Dekoration.

Man kann nur hoffen dass sich das alles bald, sehr bald ändert und man das Thema Deko und Gestaltung bei Belantis endlich ernst nimmt.
Es reicht einfach nicht eine Anlage in den Schmodder zu schmeißen und gut ist.
Da kann man auch auf die Kirmes gehen ... obwohl schon viele Kirmes-Anlagen besser dekoriert sind wie die Belantis Anlagen.

Der Großraum Leipzig und Berlin bietet unfassbar viele Möglichkeiten, jedoch muss man endlich mal anfangen bei Belantis an den richtigen Stellen zu investieren damit man auch endlich mal Gäste anlockt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blockbremse« (23. Februar 2018, 11:44)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pico (23.02.2018), Absolem (23.02.2018)

Absolem

Saisonkarten-Besitzer

Beiträge: 129

Vorname: Thomas

Danksagungen: 27 / 19

  • Nachricht senden

30

Freitag, 23. Februar 2018, 20:55

Ja, ich muss Blockbremse zustimmen.
Gerade auch die Kaffeeautomaten finde ich sehr fremd in dem Park. Warum auch immer die aufgestellt wurden. Es braucht auch Angestellte, die diese Dinger befuellen, reinigen und ueberpruefen. Fuer alle zusammen koennte man sicher auch eine Kaffeeroesterei betreiben, schoen zentral an der Bodega.
Leider wurde im laufe des letzten Jahres auch die Qualitaet der Bodega heruntergeschraubt.
Pappschalen fuer alles, auch fuer die Pizza .... Kunststoff Besteck, wie an einem Imbiss. Die Dips gestapelt im Karton auf dem Tresen.
Ich wuerde auch mehr Bezahlen, wenn dafuer das Essen wieder in Restaurant Qualitaet in der Bodega geboten wird.

Blockbremse

Buddelbahn-Lokführer

  • »Blockbremse« ist männlich

Beiträge: 33

Vorname: Maximilian

Wohnort: Leipzig

Beruf: Busfahrer

Danksagungen: 9 / 4

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 7. März 2018, 17:37

Ab heute steht fest wer neuer, lokaler Geschäftsführer wird: Bazil El Atassi welcher bereits vorher Mitglied der Geschäftsleitung und COO war.

Damit hat Belantis aktuell laut Impressum 5 Geschäftsführer.



https://www.mz-web.de/leipzig/belantis--…tparks-29830998


https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig…tainment-467908


https://www.parkerlebnis.de/bazil-el-ata…-neu_57733.html

Mitarbeiter

Belantis-Neuling

Beiträge: 1

Vorname: Mitarbeiter

  • Nachricht senden

32

Freitag, 9. März 2018, 09:38

Ab heute steht fest wer neuer, lokaler Geschäftsführer wird: Bazil El Atassi welcher bereits vorher Mitglied der Geschäftsleitung und COO war.

Damit hat Belantis aktuell laut Impressum 5 Geschäftsführer.


https://www.mz-web.de/leipzig/belantis--…tparks-29830998
https://www.mz-web.de/leipzig/belantis--…tparks-29830998


https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig…tainment-467908


https://www.parkerlebnis.de/bazil-el-ata…-neu_57733.html
Na dann herzlichen Glückwunsch. Da hat man mit Bazil, (im Gegensatz zu Erwin Linnebach) den unsympathischsten Menschen gefunden der mir im Park jemals begegnet ist.
Über seine kompetenz kann ich nicht wirklich urteilen - er wirkte in den letzten Jahren allerdings nicht so als ob er sonderlich informiert geschweige denn interessiert über alltägliche Abläufe im Park war.

Ratzeck

Drachenrittler

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 948

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

Danksagungen: 285 / 79

  • Nachricht senden

33

Freitag, 9. März 2018, 12:59

Da bin ich ganz anderer Meinung. Während Herr Linnenbach als Geschäftsmann der Umsatz wichtiger war, hat Herr El Atassi in den letzten Jahren extrem positiv beigetragen.
Er hat die Thematiserungsmonumente voran getrieben, er hat sich mit seinen Ideen bei der Parkbeleuchtung ( neue Lampen) durch gesetzt. Gerade die "verbogenen" Lampen haben Erwin überhaupt nicht gefallen aber Herr El Atassi hat seine Ideen voran gebracht und umgesetzt. Trotz entsprechenden Gegenwind und wenigen finanziellen Mitteln. Herr Linnenbach sah sich nicht als Parkbetreiber sondern als Ticketverkäufer. Ich freue mich das Herr El Atassi den Posten bekommen hat und ich hoffe das PR ihm genügend Spielraum und natürlich auch Geld zur Verwirklichung lässt. Herr El Atsssi ist zwar kein großer Fan von höher schneller weiter aber er weis das er da nicht nach seinem persönlichen Empfinden gehen kann.
Genauso ist er immer ein Befürworter für den Fanclub und sehr stolz darauf das BELANTIS seit über 10 Jahren einen Fanclub hat. Lediglich in den eigenen Reihen sollte der Online Marketing Bereich schnellstmöglich ausgetauscht werden, was interessieren mich internationale Namenstage oder wo man Rodeln gehen kann. Für den Bereich muss unbedingt jemand ran der den Park kennt und eine entsprechende Freizeitpark Leidenschaft mitbringt.
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pico (09.03.2018)

Blockbremse

Buddelbahn-Lokführer

  • »Blockbremse« ist männlich

Beiträge: 33

Vorname: Maximilian

Wohnort: Leipzig

Beruf: Busfahrer

Danksagungen: 9 / 4

  • Nachricht senden

34

Freitag, 9. März 2018, 16:55

Was mich persönlich am meisten "anpisst" sind die ganzen Fußball-, Handball- und sonstigen Beiträge auf der Facebook Seite des Parks.
So kann man keine Gäste anlocken, wenn ich einen Freizeitpark bewerben möchte muss ich Freude und positive Emotionen für eben diesen Freizeitpark vermitteln und kein Fußballgequatsche.


Ohne höher, schneller, weiter geht es aber nunmal nicht, auch als Familienpark nicht.
Das musste das Phantasialand auch feststellen ... vor der Black Mamba hätte man sich im Phantasialand nie eine Überkopf-Achterbahn vorstellen können.
Allerdings war eben diese Anlage von B&M ein großer und wichtiger Meilenstein in der Parkgeschichte.

Ich denke man hat mit Bazil El Atassi nicht die schlechteste Wahl getroffen, er wirkt aufgeschlossen, motiviert und zeigt sich auch sonst sehr engagiert für den Park.

Glover

Community Manager

  • »Glover« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 017

Danksagungen: 140 / 3

  • Nachricht senden

35

Freitag, 9. März 2018, 20:26

Übrigens ist die gute alte Barbie heute 59 Jahre alt geworden. Interessiert euch nicht? Hat nichts mit dem Thema zu tun?!
Korrekt! Aber solche bahnbrechenden Infos hat man heute auf der Facebook Seite von Belantis erfahren.
Übernahme durch eine der größten Freizeitparkketten der Welt? Saisonstart in zwei Wochen? Alles unwichtig und uninteressant für Freizeitparkfans... Barbie hat Geburtstag!
:depp:

Pico

Buddelbahn-Lokführer

  • »Pico« ist männlich

Beiträge: 47

Vorname: Manuel

Wohnort: Halle

Beruf: Chemikant

Danksagungen: 9 / 41

  • Nachricht senden

36

Freitag, 9. März 2018, 21:06

Mal davon abgesehen, dass die Belantis Facebook Seite am Thema und somit an Ihrem Park vorbei gehen, gammelt ja auch noch eine möglicherweise teuer programmierte App im Google Play Store, in der bis heute noch keinerlei Posting etc. verfasst wurde.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pico« (9. März 2018, 21:48)


eKs_Productions

Drachenrittler

  • »eKs_Productions« ist männlich

Beiträge: 411

Vorname: Eric Christopher

Wohnort: Hildesheim (Erstwohnsitz) und Zwickau (Zweitwohnsitz)

Beruf: Student vs. Lebenskünstler

Danksagungen: 9 / 6

  • Nachricht senden

37

Freitag, 9. März 2018, 21:14

Mist, nicht schnell genug eine Bewerbung geschrieben. :cursing:
>> <<

Blockbremse

Buddelbahn-Lokführer

  • »Blockbremse« ist männlich

Beiträge: 33

Vorname: Maximilian

Wohnort: Leipzig

Beruf: Busfahrer

Danksagungen: 9 / 4

  • Nachricht senden

38

Freitag, 9. März 2018, 21:49

Laut der tollen App ist Erwin Linnenbach auch immer noch Geschäftsführer.

Die Öffentlichkeitsarbeit des Parks lässt echt überall zu wünschen übrig.
Aber das ist ja nicht erst seit heute so, das kann Plohn besser.

Glover

Community Manager

  • »Glover« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 017

Danksagungen: 140 / 3

  • Nachricht senden

39

Freitag, 23. März 2018, 14:17

Der MDR durfte mal über den Park fliegen und hat auch den neuen Geschäftsführer interviewt.
Zusammenfassung:

-Belantis wird wachsen, ob ich Fläche oder als Verdichtung wird noch ausgewogen
-zudem ist ggf. ein Hotel geplant, der Park also zu einem Resort ausgebaut werden

Die vor Jahren im Gespräch gewesene Indoorhalle taucht aktuell nirgendwo auf.

Hier der Link:

MDR im Belantis

Pico

Buddelbahn-Lokführer

  • »Pico« ist männlich

Beiträge: 47

Vorname: Manuel

Wohnort: Halle

Beruf: Chemikant

Danksagungen: 9 / 41

  • Nachricht senden

40

Freitag, 23. März 2018, 16:23

Ein Park mit Hotel, sollte aber auch ein weitreichendes Angebot an Attraktionen haben, damit sich ein mehrtägiger Besuch auch lohnt. Wenn ich jetzt zur Parköffnung anreise, hab ich Mittags schon meinen Rundgang durch und ab dann ist alles Wiederholung. Warum sollte ich also Übernachten wollen? Es sei denn ich reise von weiter weg an, aber um jemanden der einen MoviePark oder ein Phantasialand um die Ecke hat, ins Abenteuerreich zu locken bedarf es ebenfalls ein größeres, attraktiveres Angebot.
Über ein Hotel kann man meiner Meinung nach vielleicht in 5 (erweiterten) Jahren sprechen.

Social Bookmarks