Sie sind nicht angemeldet.



:stern: BelantisFans TV - Der Infokanal über das AbenteuerReich BELANTIS :stern:

:stern: BelantisFans.de gibt es auch bei Facebook :stern:


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: belantisfans.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andrej

Drachenrittler

  • »Andrej« ist männlich
  • »Andrej« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 844

Vorname: Andrej

Wohnort: Berlin

Beruf: Kaufmann der Grundstücks-und Wohnungswirtschaft

Danksagungen: 20 / 7

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. August 2011, 12:30

Belantis ein Übernahmekandidat?

... was soll das?-werden sicher viele von Euch denken, aber wer die neuste Ausgabe von " Kirmes & Park Reuve" gelesen hat, der kommt auf solch "merkwürdige" Gedanken.
Schon am 01.04. hatte ich damals dieses als "Aprilscherz" "verkauft", aber nun könnte uns die Realität schneller einholen als gedacht.

Fakt ist, dass die Plopsa-Gruppe noch drei "Übernahmekandidaten" in ganz Deutschland sucht, so steht es in diesem sehr interessanten Fachmagazin.
Ein Kandidat ist aus Insiderkreisen das Rastiland für den "Norden", der Park will angeblich auch im Osten einen Park "kaufen" und da bleibt nicht viel Auswahl,oder?
(Flächendeckend will sich die Plopsa-Gruppe in Zukunft aufstellen, der Süden ist mit dem Holiday Park schon belegt, für den Norden/Mitte das Rastiland? und für den Osten?)

In einem Bericht über den Bau des größten Freizeitparks in Osteuropa, nahe Warschau, wird aufgeführt, eine Zeile mit Belantis und 50 Mio. Euro.
Gab es tatsächlich Überlegungen der Investorengruppe, welche nunmehr einen der größten Freizeitparks in Europa baut/bauen will, für 50 Mio. den Belantis Freizeitpark zu kaufen und dort zu einem großen, erstklassigen Freizeitpark weiterzuentwickeln?

Die Pläne der niederländischen Investorengruppe inkl. Vekoma sehen sehr gut auf dem Papier aus, schauen wir ob im Sommer 2014 tatsächlich dieser neue "Gigant" im Warschauer Vorort die Besucher einladen wird?

Man darf gespannt sein, ob Belantis bald ein Mitglied der Plospa-Familie sein wird?

Viele Grüße aus Berlin

Raro

Zukünftiger

Beiträge: 1 236

Danksagungen: 14 / 40

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. August 2011, 12:46

Davon habe ich auch schon gehört, möchte aber die Quelle nicht preisgeben.

Glover

Community Manager

Beiträge: 904

Danksagungen: 90 / 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. August 2011, 13:18

Die Vorstellung ist nicht abwegig,
zumal es tatsächlich gewisse Quellen/Anhaltspunkte aus Insiderkreisen dafür gibt.

PS: mittlerweile bin ich der Auffassung,
dass der Park dringend mal einen Führungswechsel braucht.

Die Fans und Besucher mit allen Planungen im Dunkeln lassen und wenn dann doch etwas großmäulig versprochen wird (siehe E-Tankstelle etc.),
dann den Schwanz einziehen, nicht mehr drüber reden und hoffen, dass die blöden Fans nicht peilen, dass man sie nach Strich und Faden verarscht.

Von den angeblichen Vermessungsarbeiten in Vorbereitung auf die Planungen für das nächte Jahr hat man ja auch nichts mehr gehört...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Glover« (26. August 2011, 13:25)


Micha

Drachenrittler

Beiträge: 1 398

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. August 2011, 17:32

Ich könnte mir das auch vorstellen das BELANTIS dann doch einen anderen Besitzer bekommt und ich hatte hier und dort auch schon so etwas in dieser Richtung vernommen.
Gruß Micha

daniel-daniel

Drachenrittler

  • »daniel-daniel« ist männlich

Beiträge: 643

Vorname: Daniel

Wohnort: Halle

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 8 / 26

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. August 2011, 18:24

Persönlich fände ich die Idee gut, wenn BELANTIS in andere Hände kommt -> Plopsa

Ich denke schlechter kann es nicht werden, nur besser!

Aber aktuell sind es "nur" Gerüchte. Das Jahr hat noch 4 Monate, da kann noch eine Menge passieren. :prost:
Sind wir nicht alle ein bißchen Belaner?


WS94

Drachenrittler

  • »WS94« ist männlich

Beiträge: 448

Vorname: Stefan

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 8 / 15

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. August 2011, 19:13

Solange Plopsa einen guten und ausgewogenen Park aus Belantis macht, hab ich nichts gegen einen Führungswechsel :top: :) . Aber hauptsache aus Belantis wird dann kein Park der hauptsächlich dann jüngere Gäste anlocken soll. Fast alle Parks von Plopsa haben sich ja eher ausschließlich auf Familienattraktionen fokusiert. Das würde also heißen, dass bei den Attraktionen die Belantis bis jetzt hat, lange Zeit nur noch Neuheiten in Form von "Kinderattraktionen" folgen könnten. Außerdem wäre Buddel wahrscheinlich Geschichte und es würden nur noch Biene Maja, Wickie und Co. überall herumlaufen. Ich kenne nicht die genauen Pläne von Plopsa und weis, dass Plopsa de Panne auch ein guter Park für jedermann ist, aber ich habe eben Bedenken, dass aus Belantis zukünftig ein Kinderpark werden könnte und das komplette neue Theming auf Zeichentrickserien umgestellt wird.Vielleicht haben ja andere nichts dagegen aber mich selbst würde es nicht sehr erfreuen wenn es so kommen sollte. :(

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »WS94« (28. August 2011, 10:01)


Ratzeck

Drachenrittler

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 946

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

Danksagungen: 284 / 78

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. August 2011, 22:49

Raro, Micha & Glover. Wer oder was eure "Insiderquellen" sind kann ich mir sehr gut vorstellen.
Wenn BELA aufgekauft werden sollte, können wir es am wenigsten ändern, wichtig ist das es vorwärts geht. Und welche Vor und Nachteile für uns ,als FanForum, und Besucher entstehen werden wir erst hinterher erfahren. :)
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

Bela B.

Belantis-Neuling

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. August 2011, 02:53

Ihr seid euch hoffentlich der Tatsache bewusst, dass dies
a) eurem Bela-Park mehr Schaden, als Nutzen zufügt, soetwas zu verbreiten.
b) definitiv nicht stimmt.
c) erst efolgt, wenn der Medienkonzern um Radio-PSR untergeht bevor er "seinen" Park verschachert.

Ernsthaft, eine heisse Empfehlung dieses Thema offline zu nehmen... Und an die drei "Insider", woher auch immer Ihr eure Infos habt, tut mir Leid aber sie sind falsch.

Einen schönen Tag noch, denkt mal darüber nach.

Raro

Zukünftiger

Beiträge: 1 236

Danksagungen: 14 / 40

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. August 2011, 08:27

Hallo Bela B., man könnte nun sagen „getroffene Hunde bellen". Aber lassen wir das. Interessant finde ich, daß es dir leid tut, daß an den Gerüchten nichts dran ist. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
Ach und noch etwas: Ich würde mich als so manches bezeichnen aber bestimmt nicht als „Insider" auf diesem Gebiet. Schon das Wort gefällt mir nicht. Aber es gehen nunmal Gerüchte um und wo sollen die diskutiert werden wenn nicht hier?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raro« (27. August 2011, 11:14)


Sky

Redakteur Süd

  • »Sky« ist männlich

Beiträge: 885

Vorname: Alex

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. August 2011, 10:24

Plopsa waere super, aber wie soll das gehen, die ganzen Themenbereiche zu umthematisieren.
Skyline Park-Fanpage. Und bitte auf Facebook liken. :thx:
2014 besucht: Ep (2x)

caboose

Administrator

  • »caboose« ist männlich

Beiträge: 1 632

Vorname: Stefan

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

11

Samstag, 27. August 2011, 10:27

Ich sag immer, geredet wird viel und nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde. Von daher abwarten und Tee trinken.
Gruß, Caboose
belantisfans.de

Chris

Belantis-Neuling

Beiträge: 12

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

12

Samstag, 27. August 2011, 11:40

ich hab mal noch eine frage...
belantis nutzt ja erst 27 von 50 verfügbaren hektar fläche .... kommt irgendwann noch so etwas wie ein asienteil oder australienteil??

Teliuss

Redakteur Nord

  • »Teliuss« ist männlich

Beiträge: 481

Vorname: Liam

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. August 2011, 20:38

Plopsa waere super, aber wie soll das gehen, die ganzen Themenbereiche zu umthematisieren.


Plopsa hat nie bei seinen angekauften Themenparks ALLES umthematisiert.
Last rider @ Indianerkanus 2010!

Bela B.

Belantis-Neuling

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. August 2011, 03:55

Also, wenn Ihr da oben schon sowas zwischen den Zeilen lest...
Nunja, wie gesagt der Schaden bleibt größer als der Nutzen.
In der privaten Wirtschaft schaden solche Gerüchte nunmal. Man rennt ja auch nicht gleich zu eurem Arbeitgeber, wenn man hört, dass es euren Job irgendwo für mehr Geld gibt? Weil, wenn dann aus dem Neuem nix wird, gute Nacht!
Auch für solche recht kleinen Foren gibt es bestimmte Dinge zu beachten, denkt mal drüber nach. Als verantwortungsvoller Forenadmin und ernsthafter Belantisfan schreibt man sowas nicht.

Gute Nacht. Mfg

Ratzeck

Drachenrittler

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 946

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

Danksagungen: 284 / 78

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 28. August 2011, 12:01

Es gibt schon seit über 2 Jahren das Gerücht das BELANTIS verkauft werden soll, ich hab da auch schon mit BELANTIS darüber gesprochen und schau einer an BELANTIS ist immernoch unter der führung von Herr Job. ;)

Zitat von »Bela B.«

Auch für solche recht kleinen Foren gibt es bestimmte Dinge zu beachten, denkt mal drüber nach. Als verantwortungsvoller Forenadmin und ernsthafter Belantisfan schreibt man sowas nicht.


Was wird denn geschrieben? Es sind Gerüchte die klar als solche definiert wurden, es tauchen immer wieder Gerüchte über dieses und jenes auf. Warum darf und sollte man als BELANTIS Fan so etwas nicht schreiben und nicht darüber duskutieren?
Wenn man bedenkt was für Gerüchte durch man andere riesigen Foren gehen und diskutiert werden, müssten alle großen Parks total geschädigt sein.

Fakt ist, wenn es passiert können wir es nicht ändern :!:
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

Raro

Zukünftiger

Beiträge: 1 236

Danksagungen: 14 / 40

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. August 2011, 12:45

Ich finde diese Diskussion interessant. Zeigt sie doch, daß von Seiten der Besucher ein großes Interesse am Park besteht. Wenn es ein paar Infos über die geplante Zukunft gäbe, bräuchte man nicht zu spekulieren. Und wenn nicht spekuliert würde, würde das zeigen, daß kein Interesse am Park besteht.
Der letzte Beitrag der Kriminalpolizei (Bela Block? :) ) nährt allerdings die vorhandenen Gerüchte. Der Vergleich mit dem neuen Geldgeber im Privatleben klingt für mich danach, daß es Verhandlungen gibt über die man aber noch nicht spricht, da noch nicht alles in Sack und Tüten ist und vielleicht doch nichts draus wird.

Claudia

Buddelbahn-Lokführer

  • »Claudia« ist weiblich

Beiträge: 19

Vorname: Claudia

Wohnort: Zwickau

Beruf: Erzieherin

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. August 2011, 16:18

Fakt ist, wenn es passiert können wir es nicht ändern :!:

Diese Antwort von Ratzeck.. fande ich sehr gut.

Ihr persl. wisst ja.. das ich so schon nicht gut über Bela spreche, aber wenn dies verwirklicht wird - Hut ab.

Dann wird iwann aus dem Park was ganz großes! :rolleyes:

MartinD

Drachenrittler

Beiträge: 649

Danksagungen: 13 / 102

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 28. August 2011, 21:50

Ich findes es nicht so schlimm das Bela dieses Jahr noch mit keinen Neuheiten rausgerückt ist, erst mal die Saison 2011 geniesen und danach sich über die Neuheiten in der langen Winterpause freuen,
Was soll man den die ganze Zeit machen wenn die ganzen Neuheiten jetzt schon bekant gegeben werden?
Wen man die Neuheit fürs nächste Jahr nicht unbedingt jetzt schon ankündigen muss weil es die Fans eh sehen würden wie im EP durch die Bauearbeiten würde ich bis zum Saisonende warten wie Bela.

Wen dann bei den Neuheiten eine übernahme inbegriffen wäre könnten wir, wie Ratzeck schon sagte auch nichts daran ändern und ob das dann gut oder schecht wäre könnten wir dann auch frühestens in ein paar Jahren sagen.
So schlecht wie manche (auch ich) immer mal wieder tun kann es ja bis jetzt auch nicht gewesen sein sonst wären wir ja keine Belantisfans geworden oder?

Ratzeck

Drachenrittler

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 946

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

Danksagungen: 284 / 78

  • Nachricht senden

19

Montag, 29. August 2011, 13:58

Naja BELA kommt mit den Neuheiten immer sehr sehr spät raus, das ist vielen von uns, auch mir, teilweise ein dorn im Auge. Man muss nicht gleich alles verraten, aber mit Hinweisen locken und die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Und wenn man jetzt schon eine Baustelle bei BELA entdecken könnte wäre das eine Klasse werbung und man würde, wie auch bei HURACAN, heiß und viel Disskutieren. Aber wie wir wissen ist das ein Endlosthema.

Undabhängig davon, steht in den Zeilen von Andrej eine Summe von 50 Millonen. Belantis wurde mit einer Anfangsinvestition von 50mille gebaut und es wurden in den letzten Jahren immer wieder Geld investiert. Ob BELANTIS 50 Millionnen oder mehr wert ist wissen wir nicht und werden wir auch nie herraus bekommen. Neben Belantis und Plohn gibt es im Osten auch noch andere Parks die man kaufen könnte, die sind nur eben nicht so bekannt. ;)
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

Raro

Zukünftiger

Beiträge: 1 236

Danksagungen: 14 / 40

  • Nachricht senden

20

Montag, 29. August 2011, 16:02

Ich werde mir die Kirmes- & Park-Revue morgen mal selbst durchlesen.
Vielleicht wollen die Investoren ja auch einen Park kaufen und dann in diesen Park 50 Mio investieren, ihn also schlagartig erweitern.

Social Bookmarks