Sie sind nicht angemeldet.



:stern: BelantisFans TV - Der Infokanal über das AbenteuerReich BELANTIS :stern:

:stern: BelantisFans.de gibt es auch bei Facebook :stern:


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: belantisfans.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Absolem

Saisonkarten-Besitzer

  • »Absolem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Vorname: Thomas

Danksagungen: 25 / 19

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. September 2017, 08:43

Dunkelfunkeln

Moin,


gerade in der LVZ gefunden:
Der Freizeitpark Belantis zeigt sich am langen Wochenende von seiner schillerndsten Seite: Von Samstag bis Dienstag können Besucher bei der zweiten Auflage von „Dunkelfunkeln – die Lichtparade“ ein farbenfrohes Spektakel erleben.

http://www.lvz.de/Region/Markkleeberg/Be…m-Dunkelfunkeln

Raro

Zukünftiger

Beiträge: 1 250

Danksagungen: 14 / 47

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. September 2017, 09:50

Ich war letztes Jahr dort; es war sehr schön.
Laut Belantishomepage schließt der Park an diesen Tagen bereits 17.00 Uhr. Im Artikel steht es anders. Ich werde wohl am Montag hingehen, da an diesem Tag der Bus zur Erikenstraße fährt, also Zone Leipzig ohne Zusatzkosten.

daniel-daniel

Drachenrittler

  • »daniel-daniel« ist männlich

Beiträge: 664

Vorname: Daniel

Wohnort: Halle

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 13 / 29

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 00:54

Ich war am 3. Oktober zum Dunkelfunkeln. Fotos gibt es später. Die Lichtshow ... richtig ggut. Ich war erstaunt, dass nur 3 Gäste mit dem Bus um 20.25 Uhr gefahren waren.
Sind wir nicht alle ein bißchen Belaner?


Raro

Zukünftiger

Beiträge: 1 250

Danksagungen: 14 / 47

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 09:41

Ich war am Sonnabend dort. Ich fand die Lichtshow auch ganz große Klasse. Nach Hause gefahren bin ich nach einem Spaziergang mit der Straßenbahn weil der Bus durch 3 Zonen des MDV fährt. Das ist einfach zu teuer. Wenn man die Haltestelle 35m verlegen würde. (oder ein Auge zudrückt, wie es an anderen Haltestellen auch gemacht wird) könnte man durch eine Zone nach Knauthain fahren. Aber man fährt wohl lieber leere Busse durch die Gegend, als preiswert zu sein.
Auch der Umzug mit seinen neuen Bildern war sehenswert.

Glover

Community Manager

Beiträge: 984

Danksagungen: 127 / 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 11:31

So lange der Park nicht an die S-Bahn angeschlossen wird, bleibt er wohl fast ausschließlich ein Park den 90% der Besucher mit dem PKW anfahren.
Die neue Fußgängerbrücke ist zwar ein kleiner Lichtblick, die halbe Stunde Fußmarsch von der Straßenbahn bis zum Park schreckt aber sicher trotzdem viele ab.
Ob der Bahnanschluss jedoch jemals kommt wage ich zu bezweifeln.

Das Dunkelfunkeln hatte erst seine zweite Saison und ich hoffe, dass es sich als Veranstaltung etablieren wird.
Zumindest in unserer Region ist so eine Lichterparade einmalig und da kann in den kommenden Jahren sicher noch eine Menge draus gemacht werden.

Besuchertechnisch scheint es sich auf jeden Fall zu lohnen :)

Absolem

Saisonkarten-Besitzer

  • »Absolem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Vorname: Thomas

Danksagungen: 25 / 19

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 10:52

Ich fand auch, dass die Show gut erweitert wurde.

Die Trommler vor dem Zug waren eine gute Erweiterung und haben es dadurch aufgelockert. Letztes Jahr gab es nur die Hintergrundmusik, diese hat man am Start allerdings nicht gehoert.

Leider hatte ich zusaetzlich den Eindruck, dass es vorher nicht geprobt wurde. Die Trommler wussten nicht wohin und sind an Anfang immer weiter vorgelaufen. Da die Pferde hinten waren und zu schnell fuer die Parade waren mussten die immer viel platz lassen und warten.

Wenn man plant oeffters eine Parade durchzufuhren, kann man auch Huelsen in den Weg einlassen. Darein kommen dann einfache Pfosten die mit Seil von der grossen Rolle verbunden werden. Das geht einfach und ist schnell Auf- und Abgebaut.

Ich hoffe auch auf ein gutes Halloween. Vielerorts haben die Shows ja bereits begonnen.


-------------
Everyone needs deadlines. Even the beavers. They loaf around all summer, but when they are faced with the winter deadline, they work like fury. If we didn’t have deadlines, we’d stagnate.

Glover

Community Manager

Beiträge: 984

Danksagungen: 127 / 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Januar 2018, 20:28

Wer die wirklich gelungene 3D Videomapping-Show zum Dunkelfunkeln verpasst hat, hier das Video dazu:

Mappingshow

Gerade mit solchen Highlights kann der Park punkten und solche Effekte sollten häufiger eingesetzt werden, auch oder vor allem indoor.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartinD (18.01.2018), Thrilling-Marcel (18.01.2018)

Pr1nZ_iVe

Saisonkarten-Besitzer

Beiträge: 73

Vorname: Chris

Danksagungen: 18 / 18

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Januar 2018, 23:28

Wow! Gefällt mir wirklich gut. Manche Parts wirken im Video zwar etwas langatmig, aber das wird live vor Ort vermutlich viel kurzweiliger wirken.

Die Pyramide bietet sicher auch eine schöne Fläche für eine Mapping-Show :D

Raro

Zukünftiger

Beiträge: 1 250

Danksagungen: 14 / 47

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Januar 2018, 13:32

Ich habe mir das auch angesehen. Es war optisch ganz große Klasse. Langweilig wurde es zu keinem Zeitpunkt. Den gesprochenen Text habe ich allerdings nicht verstanden.
Tagsüber habe ich im Park überall deutschsprachige Menschen getroffen. Wenn man die Show schon ausländig machen möchte warum dann nicht tschechisch (es sind unsere Nachbarn) oder indisch (die meistgesprochene Sprache der Welt)?
Deutsch wäre natürlich auch möglich, davon hätten aber die Besucher etwas...

Karlchen

Belantis-Neuling

Beiträge: 2

Vorname: Karl

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Januar 2018, 11:45

indisch (die meistgesprochene Sprache der Welt)?
Faktencheck
Die meistgesprochene Sprache ist Chinesisch (Mandarin)! In Indien spricht man Hindi, Bengali und Urdu. Da Englisch in Indien auch Amtssprache ist, muss man nichts in "indisch" kommunizieren... ;)

Chinesisch = 1,3 Mrd. (davon Mandarin = 955 Mill.)
Hindi = 525 Mill.
Englisch = 510 Mill.
...
Bengali = 250 Mill.
Urdu = 150 Mill.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Raro (30.01.2018)

Pr1nZ_iVe

Saisonkarten-Besitzer

Beiträge: 73

Vorname: Chris

Danksagungen: 18 / 18

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Januar 2018, 21:04

Faktencheck ohne selbst Quellen anzugeben ist immer schlecht.

Weltsprachen.cc
listet die Weltsprachen nach Muttersprachlern. Weltsprachen.net listet zusätzlich noch Anzahl aller der Sprache mächtiger Menschen auf. Englisch ist wohl die meistverstandene Sprache, im Alltagsgebrauch gesprochen Chinesisch.

Genaue Zahlen zu erfassen ist vermutlich sehr schwierig. Woher nimmst du Deine, diese liegen recht weit neben allen mir verfügbaren Quellen :whistling:

Raro

Zukünftiger

Beiträge: 1 250

Danksagungen: 14 / 47

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. Januar 2018, 21:14

Danke für euer Interesse.
Aber eigentlich wollte ich nur sagen, dass ein deutscher Text von allen Anwesenden am besten verstanden würde.

Social Bookmarks